Einige umgestürzte Bäume, aber keine nennenswerten Sachschäden
Gewitter verlief glimpflich

sz Betzdorf. Es schüttete wie aus Kübeln, und einmal mehr prasselten auch Hagelkörner auf die Erde – aber die Gewitter am Samstag blieben für den Raum Betzdorf ohne ernsthafte Folgen. Das berichtet die Betzdorfer Polizei.

Zwar gingen bei der Rettungsleitstelle in Montabaur und bei der Polizeiinspektion in Betzdorf eine Vielzahl von Anrufen ein – aber bis auf vereinzelte umgestürzte Bäume ist die Region glimpflich davongekommen. An der Jungenthaler Straße in Kirchen waren Bäume umgestürzt; ebenso am Hüttseifer Weg in Niederfischbach und an der Industriestraße in Bruche. „Einsatzkräfte der Feuerwehr sorgten schnell wieder für freie Straßen“, berichtet die Polizei.

Meldungen über hochgedrückte Gullideckel in der Schützenstraße in Betzdorf bestätigten sich bei der Nachschau nicht. Und: „Sachschäden sind der Polizei bislang nicht bekannt.“

Wie die Freiwillige Feuerwehr Hamm mitteilte, musste die K 64 zwischen Forst und Seifen wegen Windbruchs gesperrt werden. Dort waren zwei etwa 30 Meter hohe Tannen umgestürzt. Die Baumfällarbeiten mussten zunächst unterbrochen werden, da die Arbeiten für die Einsatzkräfte zu diesem Zeitpunkt eine zu große Gefährdung darstellten.

Autor:

Redaktion Altenkirchen aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.