Hoher Besuch auf der »Trierischen Insel«

Bischof Dr. Reinhard Marx begann in Bruche seinen Besuch des Dekanats Kirchen

juli Bruche. Hoher Besuch in der Maria-Königin-Kirche in Bruche: Der Bischof des Bistums Trier, Dr. Reinhard Marx, feierte am Samstag zum Auftakt seiner Visitationsreise im Dekanat Kirchen mit der Pfarrgemeinde Heilige Familie eine Messe. In dem voll besetzten Gotteshaus vermittelte der Würdenträger hunderten Katholiken drei Botschaften: Christsein führe zu einer Beziehung mit Christus; die katholischen Gläubigen stellten sich der Gemeinschaft der Kirche; und beides, der Glaube und die Gemeinschaft, präge ihr Leben und ihre Ausstrahlung.

Gemeinsam mit Marx gestalteten den Gottesdienst der Mudersbacher Dechant Ludwig Hoffmann, der Pastor der Seelsorgeeinheit Betzdorf/Bruche/Scheuerfeld/Wallmenroth, Georg Koch, der dortige Diakon Bernd Molzberger und der Pastor der Seelsorgeeinheit Elkenroth/Kausen/Rosenheim/Nauroth, Ulli Bals.

Nach dem Gottesdienst schüttelte Marx im Pfarrheim der Gemeinde viele Hände, bevor er sich mit den Brucher Katecheten über die Vorbereitungen zur Firmung unterhielt. Das Sakrament vollzog der Bischof gestern in der Maria-Königin-Kirche.

Marx möchte im Laufe dieses Monats alle Pfarrgemeinden der »Trierischen Insel« kennen lernen und in allen 15 Gemeinden des Dekanats die Firmung vornehmen. Er hat vor, mit allen ehrenamtlichen Gremien und kirchlichen Dienststellen und Einrichtungen ins Gespräch zu kommen. Marx möchte die in der katholischen Kirche tätigen Haupt- und Ehrenamtlichen stärken, ermutigen und ihnen den Dank des Bistums aussprechen.

Vor seiner Berufung ins höchste Amt des Bistums Trier im April 2002 war Marx Weihbischof in Paderborn und Professor für christliche Gesellschaftslehre gewesen. Dies ist sein erster Besuch im Dekanat Kirchen. Ein ausführlicher Bericht zur Visitationsreise des Bischofs folgt in den nächsten Tagen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen