Reiserückkehrer aus Südost-Europa
Vier Neuinfektionen im AK-Land

Im Kreis Altenkirchen gibt es aktuell zwei Corona-Infektionen.

sz Kreis Altenkirchen.  Seit Wochenbeginn wurden insgesamt vier
Personen positiv getestet, bei ihnen handelt es sich jeweils um Reiserückkehrer aus
Südost-Europa. Insgesamt weist die Statistik damit aktuell fünf Infektionen im Kreis
aus. Damit steigt die Zahl der seit Mitte März nachgewiesenen Infektionen kreisweit
auf 190, wobei hier die zwischenzeitlich negativ getestete Frau in einem
Friesenhagener Seniorenheim mitgezählt wird. Die Gesamtzahl der Genesenen liegt
bei 174.
Die Kreisverwaltung weist auch angesichts des bevorstehenden Schulstarts darauf
hin, wie wichtig die Testungen nach der Rückkehr von Urlaubsreisen sind: Jeder, der
aus dem Ausland nach Deutschland einreist, kann sich innerhalb von 72 Stunden
nach der Einreise kostenlos auf das Corona-Virus testen lassen. Einreisende aus
Risikogebieten sind seit dem 8. August dazu verpflichtet. Sie sollten sich – soweit
dies möglich ist – am Flughafen und an Häfen oder anderen Teststationen testen
lassen. Sollte dort ein Test nicht möglich sein, kann der Test nach telefonischer
Ankündigung auch bei einem niedergelassenen Arzt oder beim Gesundheitsamt
erfolgen.  Kontakt zum Kreis-Gesundheitsamt: montags bis freitags: 9 bis 12 Uhr; montags bis donnerstags von 14 bis16 Uhr, Tel.  (02681) 813838.

Die Statistik im Überblick (Stand: 13. August, 13 Uhr)
Zahl der seit Mitte März kreisweit Infizierten: 190
Steigerung zum Tag der letzten Meldung (10. August): +4
Aktuell Infizierte: 5
Genesene: 174
Verstorbene: 11
Der Überblick nach Verbandsgemeinden
Altenkirchen-Flammersfeld: 20 (+1)
Betzdorf-Gebhardshain: 82
Daaden-Herdorf: 28
Hamm: 1
Kirchen: 47 (+3)
Wissen: 12

Autor:

Redaktion Altenkirchen aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
  3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen