Geld aus Berlin
Kläranlage Wallmenroth erhält 200.000 Euro

Über das Programm „Klimaschutzprojekte im kommunalen Umfeld“ werden 200.000 Euro für die Kläranlage in Wallmenroth zur Verfügung gestellt.
  • Über das Programm „Klimaschutzprojekte im kommunalen Umfeld“ werden 200.000 Euro für die Kläranlage in Wallmenroth zur Verfügung gestellt.
  • Foto: Pixabay (Symbolbild)
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

sz Berlin/Wallmenroth. Einen Förderbetrag in Höhe von 200.000 Euro stellt der Bund für die Kläranlage in Wallmenroth zur Verfügung. Das dient zur maschinellen Schlammentwässerung für den Anschluss an die Klärschlammverwertung im Verbund (die SZ berichtete). Die Förderung erfolgt laut Mitteilung des Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel (CDU) über das Programm „Klimaschutzprojekte im kommunalen Umfeld“. Für dieses zeichnet das Bundesumweltministerium verantwortlich.
Der Förderbetrag erstreckt sich über den Zeitraum vom 1. Juni 2021 bis 31. Mai 2025. Hintergrund ist, dass derzeit der auf der Kläranlage anfallende Klärschlamm nicht entwässert werden kann und von einem externen Entsorgungsunternehmen abgenommen und entsorgt werden muss.

Verbrennungsanlage könnte 2023 starten

Dieser Entsorgungsweg sei allerdings nicht mehr lange gesichert, weshalb entschieden wurde, sich einer Klärschlammverwertung im Verbund anzuschließen. „Ziel ist es“, so Rüddel, „künftig die Klärschlämme an die zentrale Kläranlage Wallmenroth zu liefern, damit diese getrocknet und thermisch verwertet werden können.“ Zahlreiche Kommunen waren diesem Verwertungsbund beigetreten.

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) fördert das BMU Klimaschutzprojekte in ganz Deutschland, um gemeinsam mit Bürgern sowie Akteuren aus Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft innovative Ansätze und Konzepte zu entwickeln und aktiv umzusetzen.
Seit Anlaufen im Jahr 2008 wurden bis Ende 2020 mehr als 35.500 Projekte mit einem Fördervolumen von rund 1,23 Milliarden Euro durchgeführt.

Autor:

Redaktion Altenkirchen aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen