Jugendautor Christian Linker am Gymnasium
„Lesen können die selbst“

Jugendbuchautor Christian Linker machte am Montag in Betzdorf Station: Am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium las er nicht nur vor, sondern diskutierte auch mit den Schülern.
  • Jugendbuchautor Christian Linker machte am Montag in Betzdorf Station: Am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium las er nicht nur vor, sondern diskutierte auch mit den Schülern.
  • Foto: damo
  • hochgeladen von Daniel Montanus (Redakteur)

damo Betzdorf. Christian Linker machte am Montagmorgen Station auf dem Struthof: Der mehrfach ausgezeichnete Jugendbuchautor war zu einer Lesung am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium erschienen – wobei das eigentliche Vorlesen für den Schriftsteller keineswegs im Vordergrund steht. „Lesen können die selbst“, sagte er im Gespräch mit der SZ – viel wichtiger sei es ihm, mit den Schülern ins Gespräch zu kommen. Und seine Bücher eignen sich perfekt als Türöffner: Da Linker immer wieder aktuelle politische Themen aufgreift, bieten seine Bücher reichlich Diskussionsstoff.

Für die Betzdorfer Neuntklässler hatte Linker seinen Roman „Der Schuss“ im Gepäck und damit eine Geschichte, die im Wesentlichen um das Thema Rechtspopulismus kreist. „Ich bin gespannt, wie die jungen Menschen aktuelle Entwicklungen wahrnehmen und welche Standpunkte sie einnehmen“, erklärte Linker, warum ihn der Dialog mit seinen Zuhörern reizt. Außerdem profitiere er vom Austausch mit seinen Rezipienten: „Ich nehme aus den Gesprächen mit den Schülern auch auf handwerklicher Ebene viel mit.“ Und was? „Wenn zum Beispiel einzelne Szenen kritisiert werden, kann mir das beim nächsten Buch nur helfen.“ Eine Doppelstunde verbrachte Linker mit den rund hundert Schülern der neunten Jahrgangsstufe. Die Begrüßung, bei der auch unser Foto entstanden ist, ging übrigens in der Bibliothek über die Bühne – wo auch etliche Titel von Christian Linker in den Regalen stehen.

Autor:

Daniel Montanus (Redakteur) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.