»Man sieht sich« – in Betzdorf

Auftaktveranstaltung der neuen Initiative »Die Betzdorfer«

rai Betzdorf. Den Dialog und die Kommunikation fördern soll die neue Initiative »Die Betzdorfer – man sieht sich«, die am Donnerstagabend im »Breidenbacher Hof« Premiere feierte. Es soll damit eine ständige Kommunikationsplattform im »Business-to-Business«-Bereich in Betzdorf geschaffen werden. Zielgruppe sind Vertreter aller Branchen. Basierend auf ähnlichen Events in Großstädten war die Idee dazu entstanden. Es wurden die Internet-Seite »www.diebetzdorfer.de« eingerichtet und Sponsoren aufgetan, die die zunächst quartalsmäßig geplanten Treffen unterstützen.

Die Ziele der Veranstaltung erläuterte Ernst Rhode: Es solle eine Kultur im Sinne von »hier leben wir zusammen und wachsen noch mehr zusammen« geschaffen werden. »Lernen sie sich kennen, kommen sie sich näher und intensivieren sie ihre Geschäftsbeziehungen«, sagte Rhode in seiner Begrüßung zum Stichwort Wirtschaftsförderung. Die Plattform solle den Teilnehmern Gelegenheit bieten, sich über ihre wirtschaftlichen Fähigkeiten und Möglichkeiten zum eigenen Wohl und zum Wohl der Stadt Betzdorf auszutauschen.

Zur Stadtentwicklung meinte Rhode an die Gäste gewandt: »Sie sind die Speerspitzen von Betzdorf, und es liegt an ihnen, wo Betzdorf in 20 Jahren stehen wird.« Der Abend solle als ein Marketing-Instrument betrachtet werden, man dürfe jedoch keine Initialzündung erwarten. »Es ist einfach ein Mosaiksteinchen mehr, um Betzdorf weiterzubringen«, erklärte Rhode. Zu jeder Veranstaltung werden persönliche Einladungen verschickt. Auf der Internet-Seite von »Die Betzdorfer – man sieht sich« ist zu lesen, dass zu den immer wechselnden Gästen »Entscheider« aus der Betzdorfer Wirtschaft (Industrie, Handel, Dienstleistung), Politiker sowie Meinungsmacher gehören.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen