„Migrantinnen in Deutschland”

Frauenforum in Betzdorf – „Solwodi”-Mitarbeiterin berichtet

Betzdorf. Anlässlich des Tages gegen Gewalt an Frauen veranstaltet die Gleichstellungsbeauftragte der Verbandsgemeinde Betzdorf in Kooperation mit den Gleichstellungsbeauftragten des Kreises Altenkirchen, der Verbandsgemeinde Kirchen und der Polizeiinspektion Betzdorf (Fachkommissariat „Gewalt gegen Frauen und Kinder”) ein Frauenforum zum Thema „Migrantinnen in Deutschland”.

Eine Mitarbeiterin des Vereins „Solwodi” (Solidarität mit Frauen in Not) wird am Mittwoch, 22. November, um 19.30 im großen Sitzungssaal des Rathauses Betzdorf über die Entstehung und Entwicklung von „Solwodi” berichten und an Beispielen aus der Beratungsarbeit im Frauenhaus den Einfluss der Gesellschaft auf die Schicksale der Klientinnen darstellen.

Verschiedene Gründe aus den Bereichen Religion, Familiensituation oder Armut ermutigen die Frauen, sich auf den Weg nach Deutschland zu machen. Die hiesigen Probleme der fehlenden Aufenthalts- und Arbeitspapiere, Abhängigkeit von Helfern oder Ehemännern, fehlende Sprach- und Kulturkenntnisse werden unterschätzt und mit der Einsamkeit und Scham zur großen Ohnmacht.

Im Anschluss an den Vortrag bleibt Zeit für Gespräche und Diskussionen mit der Mitarbeiterin von „Solwodi”, die seit drei Jahren auch selbst Opferzeuginnen in Menschenhandelsprozessen betreut. Es stellt sich sicherlich die Frage, ob und wie es möglich ist, mit den Frauen eine Perspektive für ihre Zukunft zu entwickeln, trotz des geringen rechtlichen Anspruches, der Gefährdung ihres Lebens und existenzieller Nöte. Weitere Informationen bei der Gleichstellungsbeauftragten der Verbandsgemeinde Betzdorf, Inka Haas, Tel. (02741) 29166.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.