Weiche Landung war nur Glück
Mit Kleinkraftrad vor der Polizei geflohen

sz Wallmenroth. Als eine Polizeistreife am frühen Sonntag um 4.35 Uhr ein mit zwei Personen besetztes Kleinkraftrad im Bereich der Hauptstraße in Wallmenroth kontrollieren wollte, gab der Fahrer Gas und wollte sich der Kontrolle entziehen.

Nachdem der Flüchtige versuchte, durch diverse Straßen im Ortsbereich Betzdorf den Streifenwagen abzuhängen, der im gebührenden Abstand folgte, verlor der Fahrer an der Benjamin-Fox-Straße auf einem Wiesengrundstück die Kontrolle über sein Moped und stürzte. Zum Glück wurde aufgrund der nassen, weichen Wiese niemand verletzt.

Grund dieser völlig unsinnigen Fluchtaktion war, so schreibt die Polizei im Pressebericht, dass der Fahrer keinen erforderlichen Führerschein bzw. Fahrerlaubnis hatte und das Kleinkraftrad zudem nicht versichert war.

Auf den Jugendlichen warten nun diverse Strafanzeigen. Die Eltern wurden noch in der Nacht informiert. Die Polizei abschließend: „Was alles durch diesen Schwachsinn hätte passieren können, hat der Jugendliche wohl nicht bedacht.“

Autor:

Dr. Andreas Goebel (Redakteur) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.