SZ

"Behnerkopf": Der Mainzer gibt nicht auf
Neues Schild auf dem Molzberg

Das Hinweisschild war in der Vergangenheit mehrfach gestohlen oder beschädigt worden.

goeb Betzdorf. Das prangt es wieder – das Hinweisschild „Behnerkopf“ an der höchsten Stelle des Molzbergs zwischen Betzdorf und Kirchen. Der Ahnen- und Heimatforscher Hans Ulrich Behner aus Mainz hat damit einmal mehr den Kampf gegen Windmühlen aufgenommen. Denn die Legitimität der Bezeichnung Behnerkopf wird von hiesigen Historikern im Hauptberuf sowie im Ehrenamt in Abrede gestellt. Wie berichtet, ist das Schild in den vergangenen Jahren zudem mehrfach gestohlen oder beschädigt worden, zuletzt hatten Unbekannte die Tafel mit dem Wort Molzberg übermalt und die beiden von Behner aufgestellten Überwachungskameras abgebaut und gestohlen.

goeb Betzdorf. Das prangt es wieder – das Hinweisschild „Behnerkopf“ an der höchsten Stelle des Molzbergs zwischen Betzdorf und Kirchen. Der Ahnen- und Heimatforscher Hans Ulrich Behner aus Mainz hat damit einmal mehr den Kampf gegen Windmühlen aufgenommen. Denn die Legitimität der Bezeichnung Behnerkopf wird von hiesigen Historikern im Hauptberuf sowie im Ehrenamt in Abrede gestellt. Wie berichtet, ist das Schild in den vergangenen Jahren zudem mehrfach gestohlen oder beschädigt worden, zuletzt hatten Unbekannte die Tafel mit dem Wort Molzberg übermalt und die beiden von Behner aufgestellten Überwachungskameras abgebaut und gestohlen.

„Erbarmungslose Antwort“ angekündigt

Im Clinch mit dem Geschichtsverein

Zwar taucht im Text des um den Tag der Deutschen Einheit herum neu aufgestellten Schildes jetzt „gleichberechtigt“ der Begriff Molzberg auf, doch ob diese Wendung Frieden stiftet, muss abgewartet werden. Behner liegt u. a. mit dem Betzdorfer Geschichtsverein im Clinch, der der Gemarkungsbezeichnung Behnerkopf jede historische Berechtigung abspricht. Er habe Anzeige gegen den Dieb erstattet; der sei eindeutig zu identifizieren. Derweil sei auch seine Homepage mit Texten zur Historie durch einen Hackerangriff lahmgelegt worden, berichtete er im Telefonat. Behner kündigte einen entsprechenden Aufsatz im Jahrbuch 2021 des Kreisheimatvereins Altenkirchen an.

Autor:

Dr. Andreas Goebel (Redakteur) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen