Erst das sechste Konzert der "D. King's Club Band"
Newcomer lieferten gelungenen Auftritt

Auch wenn alle fünf Bandmitglieder reichlich Bühnenerfahrung mitbringen: Die Band "D. King's Club Band" spielte jetzt erst zum sechsten Mal.
  • Auch wenn alle fünf Bandmitglieder reichlich Bühnenerfahrung mitbringen: Die Band "D. King's Club Band" spielte jetzt erst zum sechsten Mal.
  • Foto: rai
  • hochgeladen von Daniel Montanus (Redakteur)

rai Alsdorf. Die Musik im Blut, das haben Frontfrau Diana King und die vier Musiker der „D. King’s Club Band“: Den Beweis lieferten sie am Freitag eindrucksvoll beim „Haus Hellertaler Biergarten-Konzert“ ab.

„I Got The Music In Me“ sang Diana King, als das Quintett in Alsdorf auf der Bühne stand. Gemeinsam zogen die fünf Musiker die Besucher in ihren Bann. Mit Soul und Funk, Blues und Rock schöpfte die Band aus dem Raum Neuwied und Koblenz aus dem Vollen und traf den Nerv der 130 Besucher. Ausgezeichneter Gesang, mal hauchend, mal schreiend, dazu virtuoses Fingerspiel an der Gitarre: Chris Schmitt begeisterte nicht nur bei „Ain’t No Sunshine“. Die „D. King’s Club Band“ hat ihre Visitenkarte in der Region abgegeben.

Die Hälfte ihrer Auftritte hatte die Band in den vergangenen zwei Wochen abgeliefert. Und das sechste Konzert seit Bestehen der Band (Oktober 2018) gab die Combo am Freitag in Alsdorf. Chris Schmitt hatte vor knapp zwei Jahren gemeinsam mit Diana King die Band gegründet, die sich mit Bassist Dirk Loose, Schlagzeuger Torsten Garbe und Keyboarder Holger Kappus komplettiert.

Nach eigenen Angaben kann die Besetzung der „D. King’s Club Band“ zusammen auf locker 2000 Auftritte Bühnenerfahrungen zurückgreifen. Einen Auftritt hatte Chris Schmitt vor drei Wochen in Alsdorf mit „The Beat!Radicals“. Er sprach damals Wirt Willi Himmrich an, ob die „D. King’s Club Band“ spielen könnte. Das passte, es wurde die Verlängerung um drei Konzertabend geplant.

Das war ein guter Griff: Die Besucher wurden nicht enttäuscht. Mit Black Crowes „Hard To Handle“ hatte die Band eröffnet und beendet. Dazwischen lag jede Menge exzellent dargebotene Musik.

Autor:

rai (Freier Mitarbeiter) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen