Barbarafest Betzdorf am 27. Oktober
Nummer 36 ist startklar

Christoph Weller, Benjamin Geldsetzer, Janine Horczyk, Denis Hilger und Christian Greb (v. l.) informierten über das anstehende Barbarafest. Am 27. Oktober steht Betzdorf wieder kopf. Foto: goeb
  • Christoph Weller, Benjamin Geldsetzer, Janine Horczyk, Denis Hilger und Christian Greb (v. l.) informierten über das anstehende Barbarafest. Am 27. Oktober steht Betzdorf wieder kopf. Foto: goeb
  • hochgeladen von Dr. Andreas Goebel (Redakteur)

goeb Betzdorf. Die Flyer sind fertig, die Plakate auch, und das Programm steht bis auf Kleinigkeiten. Zum 36. Barbarafest gaben die Veranstalter, die Aktionsgemeinschaft Betzdorf und die Stadt, am Dienstag in einem Pressegespräch im Rathaus einige Informationen. Die Organisation liegt wie in den Vorjahren in den Händen von Hilger Events. Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer, der Vorsitzende der Aktionsgemeinschaft Betzdorf, Christoph Weller, und Geschäftsführer Denis Hilger gaben eine Übersicht.

Unter dem Motto „Betzdorf steht kopf“ dreht sich wieder alles um Spiele. Drei Teams im Rennen um den Barbara-Cup stehen bereits fest, bis zu sechs Teams können sich insgesamt melden.

Los geht es um 12 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst am Rathaus, ehe um 13 Uhr die offizielle Eröffnung auf der Bühne geschieht. Dann öffnen auch die Betzdorfer Fachgeschäfte (bis 18 Uhr).

Sechs Spielstationen gibt es diesmal, wobei die Veranstalter nicht allzu viel verrieten, damit die Teams nicht zu viel im Vorfeld wissen und nicht heimlich üben können. An allen Stationen (bis auf das Quiz) können die Festbesucher ebenfalls kostenlos spielen, nur wenn die Teams anrücken, wird kurzzeitig für sie gesperrt. Geplant sind der Bungee Run (13 Uhr) am Rathaus, der Demolition-Ball (14 Uhr) beim „Elefantenklo“, der Barbara-Kirmes-Vierkampf (15 Uhr) in der Decizer Straße, das Betzdorf-Quiz (16 Uhr) an den Siegterrassen, der Bobby-Rutsch (17 Uhr) auf dem Parkplatz Expert Klein und das Finalspiel auf der Rathausbühne um 17.45 Uhr.

Ein Hingucker dürfte die 18 Meter hohe aufblasbare Rakete auf dem Parkplatz sein – eine Rutsche als Teil des Spiels.

Geplant sind ferner eine Kinder-Erlebnis-Straße in der Viktoriastraße. Dort soll auch ein Flohmarkt für Kindersachen stattfinden (Anmeldung unter flohmarkt@ag-betzdorf.de). Dort präsentiert sich auch die Jugendpflege.

Die Bahnhofstraße ist als Genuss-Allee ausgerufen, während auf der Hellerstraße die Fa. Wahl Fahrzeuge präsentiert und die Fa. Martin Rosenbauer Bosch-Service Traktoren und Waldgeräte zeigt. Wer Kirmes-Flair mag, ist in der Decizer Straße gut aufgehoben. Und in der Wilhelmsgasse (bei Fa. Expert) präsentieren sich die Betzdorfer Vereine. Auch hier könnten sich noch weitere anmelden, hieß es. Einbeziehen möchte man auch die Treppen hinunter zur Sieg am Klostergarten.

Musik wird geboten auf der Bühne hinter dem Rathaus. Dort treten neben der Stadtkapelle (ab 13 Uhr) auch die „Diamonds“ von der Realschule plus Daaden (16 bis 18 Uhr) auf. Sie sollen bereits eine CD aufgenommen haben.

Daneben gibt es eine Präsentation von Atlas Sport am Rampenwendel (13 Uhr), eine Stunde später eine Vorführung der DJK Wissen sowie orientalischen Tanz.

Autor:

Dr. Andreas Goebel (Redakteur) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen