Feuerwehreinsatz in Malberg
Panne beim Grillen

Ein brennender Thuja-Strauch rief am Freitag die Feuerwehr in Malberg auf den Plan.
  • Ein brennender Thuja-Strauch rief am Freitag die Feuerwehr in Malberg auf den Plan.
  • Foto: SZ-Archiv
  • hochgeladen von Daniel Montanus (Redakteur)

sz Malberg. Per Notruf ist der Polizei am Freitagnachmittag der Brand eines Einfamilienhauses gemeldet worden – aber in Wirklichkeit war’s dann doch deutlich harmloser. Denn als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, stellte sich heraus, dass nicht das Haus brannte, sondern nur ein Thuja-Strauch. Und auch die Brandursache war schnell geklärt: Der 59-jährige Hauseigentümer hatte einen Grill entzündet, und zwar unmittelbar neben dem Strauch.

Die Flammen schlugen jedoch über und setzten die Pflanze in Brand.
Nach Polizeiangaben versuchte der Hauseigentümer, den Brand zu löschen. Dabei zog er sich leichte Brandverletzungen und eine Rauchgasvergiftung zu; er musste vorsorglich ins Krankenhaus gebracht werden.

Zudem zogen die Rauchgase ins Wohnhaus, und so war das Haus wegen einer hohen Kohlenstoffmonoxidkonzentration zeitweise unbetretbar. Die Wehrleute vom Löschzug Malberg/Rosenheim setzten aber Lüfter ein.

Autor:

Redaktion Altenkirchen aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen