Teilnehmer in Herdorf gestellt
Polizei: Selbst Schüsse fielen bei Autokorso

Zahlreiche Kräfte der Polizei griffen bei einem Autokorso zwischen Betzdorf und Herdorf ein. Symbolbild: SZ-Redaktion
  • Zahlreiche Kräfte der Polizei griffen bei einem Autokorso zwischen Betzdorf und Herdorf ein. Symbolbild: SZ-Redaktion
  • hochgeladen von Dr. Andreas Goebel (Redakteur)

sz Betzdorf/Herdorf. Gleich mehrere Anrufe erboster Bürger gingen am Samstag bei der Polizei in Betzdorf ein. Der Grund: Beim Autokorso einer türkischen Hochzeit ging es drunter und drüber; es seien dabei sogar Schüsse gefallen, hieß es.

Die Polizei legt den Teilnehmern eine ganze Reihe weiterer Gesetzesbrüchen zur Last: Quietschende Reifen, sogenannte „Burnouts“, Fahren über rote Ampeln, Straßenblockierungen und gezündete Bengalos.

Die Anrufe kamen demnach sukzessive von Anwohnern der gesamten Strecke der Hochzeitsgesellschaft zwischen Betzdorf und Herdorf. Das Geschehen sei für die Bürger „unfassbar gewesen“, teilt die Behörde weiter mit.

Die Polizei habe darauf sofort reagierte, heißt es weiter, und sogar um Unterstützung aus Wilnsdorf gebeten. Man habe noch einen Teil der Verkehrsrowdys in Herdorf festsetzen und kontrollieren können.

Leider könne momentan nicht mehr nachvollzogen werden, aus welchem Fahrzeug geschossen wurde. Hier werde noch weiter ermittelt.

Außerdem gebe es Beweise, die nun strafrechtliche Ermittlungen wegen des Verdachts illegaler Autorennen möglich machten. Der Autokorso sei beendet und den Teilnehmern „gehörig die Wacht angesagt“ worden.

Autor:

Redaktion Altenkirchen aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen