Nur mit Zwangsmitteln in den Griff zu bekommen
Polizeibeamte „aufs Übelste“ beleidigt

Mit einem besonders renitenten Mann bekam es die Betzdorfer Polizei am Sonntag zu tun (Symbolbild).
  • Mit einem besonders renitenten Mann bekam es die Betzdorfer Polizei am Sonntag zu tun (Symbolbild).
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Alexander W. Weiß (Redakteur)

sz Betzdorf. Mit einem besonders renitenten Mann hatten es die Beamten der Polizeiinspektion Betzdorf am Sonntag gegen 7.30 Uhr zu tun. In einer Wohnung im Stadtgebiet Betzdorf kam es zunächst zu einem Streit zwischen einem 28-jährigen und einem 36-jährigen Mann. Bei dieser Auseinandersetzung wurde der Ältere laut Polizeimitteilung durch einen Schlag auf den Kopf verletzt und musste mit einer stark blutenden Wunde ärztlich versorgt werden. Beim Einschreiten der Polizeibeamten wurde der 28-jährige Tatverdächtige in den Streifenwagen gebracht. Hier randalierte er weiter und trat gegen Sitze und Türen, die dabei beschädigt wurden. Der Mann konnte nur durch den Einsatz von Zwangsmitteln fixiert und zur Dienststelle gebracht werden. Hier beleidigte er die eingesetzten Beamten laut Mitteilung „aufs Übelste“. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Es wurden Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung, Sachbeschädigung, Beleidigung und Widerstand eingeleitet.

Autor:

Redaktion Altenkirchen aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen