Arbeiten laufen
So geht es mit der ehemaligen Apotheke in Betzdorf weiter

Die Räumlichkeiten der ehemaligen Elefanten-Apotheke in Betzdorf stehen seit Längerem leer.

thor Betzdorf. Seit vielen Jahren stehen die Räumlichkeiten der ehemaligen Elefanten-Apotheke in der Betzdorfer Fußgängerzone leer. Doch in den vergangenen Wochen waren im Gebäude rege Renovierungsarbeiten zu beobachten. Für die Entsorgung war ein großer Container aufgestellt worden. Hintergrund: Insolvenzverwalter Dr. Markus Rödder hat das Haus vor geraumer Zeit verkauft – und zwar an die Saftekin Immobilien GmbH aus Neunkirchen, die sich in der Region auf den Ankauf und Vermietung von Objekten spezialisiert hat. Inhaber Askin Saftekin berichtete im Gespräch mit der SZ, dass derzeit die Wohnungen in den oberen Etagen modernisiert werden. Für das große Ladenlokal im Erdgeschoss habe man leider noch keinen neuen Mieter gefunden. Und Saftekin wollte nicht verhehlen, dass dies derzeit eine reichlich schwere Aufgabe ist, gerade auch in Betzdorf. „Wir suchen einen vernünftigen Mieter, der auch passt“, sagte der Immobilien-Unternehmer.

Autor:

Thorsten Stahl (Redakteur) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen