„Leno“ und „Rick“ in Betzdorfer Innenstadt
Sprayer dingfest gemacht

So sieht es noch immer an vielen Stellen in der Betzdorfer Innenstadt aus.
  • So sieht es noch immer an vielen Stellen in der Betzdorfer Innenstadt aus.
  • Foto: goeb
  • hochgeladen von Achim Dörner (Redakteur)

sz Betzdorf. Die Sprayer sind ausfindig gemacht: Ende September war die Betzdorfer Innenstadt mit Graffiti-Schmierereien überzogen worden. Und das waren nicht gerade Kunstwerke, sondern eher ebenso schiefe wie mysteriöse Schriftzüge. Wer seitdem durch die Sieg-Heller-Stadt geschlendert ist, dem dürften sich die Begriffe „Leno“ und „Rick“ eingebrannt haben.

Nun meldet die Polizei, dass sie die Verursacher ermitteln konnte. Zwei Jugendliche und ein Heranwachsender aus Betzdorf, Kirchen und Brachbach sind für die Verunstaltungen verantwortlich. Demnach sind sie „bereits hinreichend polizeilich in Erscheinung getreten und sind dem Betäubungsmittelmilieu zuzuordnen“. Das lässt in puncto Schadensersatzforderungen für die betroffenen Immobilieneigentümer zumindest nichts Gutes ahnen.

Autor:

Redaktion Altenkirchen aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen