Die Absolventen der Westerwaldschule
Stimmungsvolle Abschlussfeier

Ehre, wem Ehre gebührt: Das Foto zeigt die Klassenbesten der Westerwaldschule Gebhardshain mit den jeweiligen Klassenlehrern.
  • Ehre, wem Ehre gebührt: Das Foto zeigt die Klassenbesten der Westerwaldschule Gebhardshain mit den jeweiligen Klassenlehrern.
  • Foto: schule
  • hochgeladen von Praktikant Online

sz Gebhardshain. Unter dem Motto „Man muss lernen, was zu lernen ist, und dann seinen eigenen Weg gehen“ (Georg Friedrich Händel) fand die Entlassfeier an der Westerwaldschule in Gebhardshain statt.

Schülersprecher bedankt sich bei dem Kollegium

31 Berufsreifeschüler und 65 Realschüler nahmen laut Pressemitteilung mit gewissem Stolz ihr Zeugnis entgegen. Schulleiter Ralph Meutsch bescheinigte den Schülern Fleiß, Flexibilität und Engagement beim Homeschooling und auch im klassischen Unterricht. Er gab in seiner Rede den Schülern den Impuls „ihren Verstand zu gebrauchen“ und mündige, sozial engagierte Mitglieder der Gesellschaft zu werden.
Bei der Abschlussfeier führten Juwan Mohammad und Lasse Brenner durch das Programm. Auch der Schülersprecher Emilio Bähner blickte auf seine sechsjährige Schulzeit zurück und schilderte schöne und lustige Momente an der Westerwaldschule. Dabei gratulierte er seinen Mitschülerinnen und Mitschülern zu dem erfolgreichen Abschluss. Sein besonderer Dank galt dem gesamten Lehrerkollegium für die gute, engagierte Unterstützung.

Ehrungen für besondere Leistungen

Auch die Vorsitzende des Schulelternbeirats, Melanie Schütz, gratulierte den Entlassschülern. Dabei hob sie wehmütig hervor, dass viele Eltern gerne an dieser besonderen Veranstaltung teilgenommen hätten, dies jedoch Corona-bedingt nicht möglich gewesen sei. Stellvertretend für Bernd Brato überbrachte der 1. Beigeordnete Joachim Brenner die Glückwünsche der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain. An dieser Stelle erinnerte er sich daran, dass er selbst vor 33 Jahren an der Westerwaldschule sein Abschlusszeugnis erhielt. Auch der 2. Konrektor Peter Meinung ließ es sich nicht nehmen, mit seiner humoristischen Rede den Schülern zu gratulieren.

Ralph Meutsch ehrte mit dem Preis der Ministerin das Schülersprecherteam Devrim Ilhan und Emilio Bähner. Den Preis des Landrats, überbracht vom Ersten Beigeordneten des Kreises, Tobias Gerhardus, erhielt Julian Schneider für sein vielfältiges Engagement für die Schulgemeinschaft. Für die besten Zeugnisse im Bildungszweig Berufsreife erhielten Laura Fee Kram und Juwan Mohammad, im Bildungsgang „SeK I“ Sophie Haas und Max Stohl eine Ehrung durch den Förderverein. Für besonderes Engagement in den Klassen wurden Mika Lehr (9c), Juwan Mohammad (9d), Leonie Höfer (10a) sowie Luis Nievel (10b) durch ihre Klassenlehrer Christian Spengler, Maren Mack, Alexandra Seibert und Judith Kramer geehrt.

Schulband zeigt musikalische Qualität

Auch der Förderverein, vertreten durch seine Vorsitzende Iris Höfer, überreichte jedem Schüler ein kleines Windlicht mit dem Spruch „Lerne von der Vergangenheit. Träume von der Zukunft. Lebe in der Gegenwart.“

Die Schulband hatte mit „Perfect“ die Feier eröffnet und zeigte mehrfach ihre musikalische Qualität. Beim Abschlusslied „An Tagen wie diesen“ von den Toten Hosen bildete die gesamte Schülerschaft einen großen Chor. Tränen der Rührung und des Abschieds waren zu sehen. Geehrt wurde Dieter Schmidt, der ehrenamtlich die Schulband betreut und sie zu anspruchsvollen Leistungen führt.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen