Besucher erhalten fertig gepackte Tüten
Tafel Betzdorf ab 10. Juni wieder geöffnet

Die Betzdorfer Tafel öffnet am 10. Juni wieder ihre Pforten - aber wegen des Coronavirus wird es in der Einrichtung deutlich anders zugehen als sonst.
  • Die Betzdorfer Tafel öffnet am 10. Juni wieder ihre Pforten - aber wegen des Coronavirus wird es in der Einrichtung deutlich anders zugehen als sonst.
  • Foto: rai
  • hochgeladen von Nadine Buderath (Redakteurin)

nb Betzdorf. Nach der wochenlangen Corona-Zwangspause wird die Tafel Betzdorf am Mittwoch, 10. Juni, wieder ihre Türen öffnen, und zwar ab 11 Uhr.

Da die Pandemie allerdings noch nicht vorüber ist, wird sich auch die Tafel an die Vorgaben halten und unter gänzlich anderen Bedingungen in Betrieb gehen als sonst üblich. Tafel-Leiter Bruno Georg erläuterte am Montag im Telefongespräch mit der SZ das Procedere, das nun erst einmal gelten wird.

Am Gemeindehaus an der Gontermannstraße wird es zwei Ausgabestellen geben: eine für die Marken und eine weitere für die Lebensmittel. Beide Ausgabestelle sind mit entsprechenden Trennwänden mit Durchreiche geschützt, zum Gebäude an sich haben die Besucher keinen Zutritt.

Die größte Änderung erfährt die Lebensmittelausgabe: Die Gäste erhalten fertig gepackte Tüten mit Lebensmitteln, das Auswählen von Waren ist unter den derzeitigen Bedingungen nicht möglich. Das Tafel-Team ist aber natürlich bemüht, die Tüten so fair und vielfältig zu packen wie möglich. Auch wird selbstverständlich bei der Menge darauf geachtet, ob eine Einzelperson oder eine Familie Empfänger ist. Und es wird z. B. Tüten für Muslime und Nicht-Muslime geben. Eine weitere, der Pandemie geschuldete Änderung: Es wird weder ein warmes Mittagessen noch Kaffee und Teilchen ausgegeben. Die Tafel als Treffpunkt, um soziale Kontakte zu pflegen – das wird in nächster Zeit leider nicht möglich sein.

Bruno Georg verweist zudem darauf, dass beim Besuch der Tafel ein Mund-Nase-Schutz getragen werden muss und dass die Verhaltensregeln auf mehrsprachigen Schildern kommuniziert werden.

Wer bisher schon eine Zulassung für die Tafel hatte, kann einfach wiederkommen, so der Leiter, eine zusätzliche Anmeldung ist nicht erforderlich. Wer neu ist, soll sich an die Mitarbeiter an der Markenausgabe wenden.

Autor:

Nadine Buderath (Redakteurin) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen