Bahnfahren auf der Siegstrecke wird teurer
Tarife im VRS steigen in zwei Schritten

Der VRS hat am Freitag eine Erhöhung der Tarife angekündigt.

sz Köln/Kreis Altenkirchen. Die Tarife im Verkehrsverbund Rhein-Sieg werden zum 1. Januar 2020 sowie zum 1. Januar 2021 um jeweils durchschnittlich 2,5 Prozent erhöht. Dies beschloss die Zweckverbandsversammlung des VRS mehrheitlich in ihrer Sondersitzung am Freitag. Der Unternehmensbeirat hatte die Erhöhung bereits in seiner Sitzung in der vergangenen Woche beschlossen.

Die Erhöhung bezieht sich laut Pressemitteilung nur auf die Zeitkarten, die Einzelfahrscheine des Bartarifs bleiben unangetastet. Der Entscheidung sei eine wochenlange Diskussion über die Notwendigkeit der Tarifanpassung vorausgegangen. Letztlich machten die hohen Kostensteigerungen bei Personal, Treibstoff und Material die Tariferhöhung jedoch unumgänglich. Gleichzeitig wurde die VRS GmbH beauftragt, das bestehende Tariffortschreibungsverfahren sowie das Finanzierungssystem des VRS-Tarifes zu überprüfen und weiterzuentwickeln.

In diesem Zusammenhang machte die Zweckverbandsversammlung deutlich, dass sie Bund und Land in der Pflicht sieht, für eine auskömmliche Finanzausstattung der Kommunen zu sorgen. Wie sich die beschlossene durchschnittliche Tarifsteigerung auf die Preise der einzelnen Ticketarten niederschlägt, wurde noch nicht festgelegt. Die detaillierte Preistafel wird aktuell erarbeitet und den VRS-Gremien im Herbst vorgelegt.

Autor:

Redaktion Altenkirchen aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.