Dreher nach Kollision
„U-Turn“ im Barbaratunnel

Nach dem Dreher stand das Auto im Tunnel entgegen der Fahrtrichtung.
  • Nach dem Dreher stand das Auto im Tunnel entgegen der Fahrtrichtung.
  • Foto: dach
  • hochgeladen von Redaktion Altenkirchen

sz Betzdorf. Zu einem Unfall im Betzdorfer Barbaratunnel ist es am Mittwochmittag gekommen. Laut Polizei wollte ein 63-Jähriger mit seinem Auto von der linken auf die rechte Spur wechseln, übersah dort aber den Wagen eines 50-Jährigen. Es kam zu einer seitlichen Kollision, infolgedessen das Auto des 63-Jährigen um 180 Grad gedreht wurde. Weil im Tunnel dadurch kurzzeitig nur eine Spur zur Verfügung stand, kam es zu einem Rückstau. Den entstandenen Blechschaden taxieren die Beamten in ihrem Bericht auf rund 3000 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen