Jugendliche geschlagen und mit Waffe bedroht
Überfall nach Schülerparty in Hamm

Zwei Jugendliche wurden am frühen Samstagmorgen in Hamm (Sieg) überfallen. Die Polizei sucht dringend Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können. Symbolbild: Archiv
  • Zwei Jugendliche wurden am frühen Samstagmorgen in Hamm (Sieg) überfallen. Die Polizei sucht dringend Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können. Symbolbild: Archiv
  • hochgeladen von Nadine Buderath (Redakteurin)

sz Wissen/Hamm (Sieg). Zwei Schüler wurden am frühen Samstagmorgen nach einer Party in Hamm (Sieg) überfallen, mit einer Waffe bedroht und durch Schläge und Tritte verletzt.

Stufenfete in Gesamtschule

Wie die Kriminalpolizei berichtet, hatte es im Vereinsheim des VfL Hamm eine Stufenfete des Wissener Kopernikus-Gymnasiums gegeben. Zwei 18 Jahre alte Partybesucher hatten sich zum Schlafen in ein Auto, das einem der Jugendlichen gehört, zurückgezogen. Der Pkw war an der Martin-Luther-Straße geparkt. Gegen 4 Uhr wurden plötzlich Fahrer- und Beifahrertür geöffnet und die jungen Männer mit vorgehaltener Schusswaffe zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert. Um den Forderungen Nachdruck zu verleihen, wurden die 18-Jährigen geschlagen und getreten und erlitten Verletzungen im Gesicht und am Oberkörper, die ambulant versorgt werden mussten.

In die Luft geschossen

Einer der Täter gab zur Untermauerung der Geldforderung auch einen Schuss in die Luft ab. Nach der Tat flüchteten die drei Täter vom Tatort aus über den Balkertsweg in Richtung Ortsmitte. Die Täter werden wie folgt beschrieben: männlich, ca. 1,60 bis 1,80 Meter groß, ca. 17 bis 25 Jahre alt, bekleidet mit dunklen Kapuzen-Sweatshirts. Ein Täter trug zusätzlich noch ein schwarz-weiß-gemustertes Halstuch. 

Die Täter, die Deutsch mit ausländischem Akzent sprachen, erbeuteten einen geringen Bargeldbetrag und raubten zudem einem ihrer Opfer einen dunklen Schulrucksack.

Die Kriminalpolizei Betzdorf bittet um Hinweise von Zeugen, die die zuvor beschriebene Tätergruppe in Hamm im Tatzeitraum beobachtet haben. Insbesondere richtet sich der Zeugenaufruf an Besucher der Stufenfete. Wer Hinweise geben kann, meldet sich unter Tel. (0 27 41) 92 60 in Betzdorf oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Autor:

Redaktion Altenkirchen aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen