Gute Idee, aber denkbar schlechter Zeitpunkt
Unter Drogen zur Polizei gefahren

Ob er ausgerechnet dann zur Polizei hätte fahren sollen, als er unter Drogen stand? Diese Frage wird sich jetzt ein 20-Jähriger aus Altenkirchen stellen.
  • Ob er ausgerechnet dann zur Polizei hätte fahren sollen, als er unter Drogen stand? Diese Frage wird sich jetzt ein 20-Jähriger aus Altenkirchen stellen.
  • Foto: SZ-Archiv
  • hochgeladen von Daniel Montanus (Redakteur)

sz Altenkirchen. Eigentlich ist es ja eine nette Geste eines 20-Jährigen, für seinen Kumpel einen Autoschlüssel bei der Polizei abzuholen – nur der Zeitpunkt für diesen Freundschaftsdienst war ausgesprochen schlecht gewählt.
Am Freitag gegen 15 Uhr schlug der junge Mann bei der Polizeiinspektion Altenkirchen auf, um den Schlüssel abzuholen – diesen hatten die Beamten im Zuge einer Trunkenheitsfahrt sichergestellt. Bei seinem Besuch auf der Wache erregte der 20-Jährigen allerdings schnell das Aufsehen der Beamten: Sie hatten laut Pressemitteilung drogentypische Ausfallerscheinungen bemerkt.
Und so rückte die Schlüsselübergabe schnell in den Hintergrund: Zuerst nahmen die Beamten einen Drogenvortest auf ihre Agenda. Ihr Verdacht bestätigte sich: Der 20-Jährige, der mit dem eigenen Auto zur Polizei gefahren war, stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.
Bei der anschließenden Durchsuchung seines Fahrzeuges fielen den Polizisten Betäubungsmittel und entsprechende Konsumutensilien in die Hände. Dem 20-jährigem wurde eine Blutprobe entnommen; außerdem wurde ihm die Weiterfahrt untersagt und sein Führerschein sichergestellt. Natürlich kommt auch noch ein Strafverfahren auf ihn zu.
Ob er selbst seinen Autoschlüssel auch bei der Polizei abgeben musste und wer ihn dann abholt, blieb in der Polizeimeldung allerdings offen.

Autor:

Redaktion Altenkirchen aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen