Berthold Denter macht’s
VdK Betzdorf hat wieder einen Vorstand

Der neue Vorstand um Berthold Denter (vorne, 2. v. l.) hat nach dreieinhalb Monaten Vakanz einiges an Arbeit aufzuholen.
  • Der neue Vorstand um Berthold Denter (vorne, 2. v. l.) hat nach dreieinhalb Monaten Vakanz einiges an Arbeit aufzuholen.
  • Foto: dach
  • hochgeladen von Achim Dörner (Redakteur)

dach Alsdorf. Berthold Denter ist seit Freitagnachmittag Vorsitzender des VdK-Ortsverbands Betzdorf. Bei einer außerordentlichen Versammlung im Haus Hellertal in Alsdorf wurde er ohne Gegenstimme an die Spitze der rund 1060 Mitglieder gewählt. Ihn umgibt eine komplette Mannschaft, die im selben Zuge und ebenfalls einmütig vom Ortsverbandstag in ihre Ämter gehievt wurde.

Damit geht eine Zeit der Vakanz zu Ende. Im Februar hatte sich an gleicher Stelle niemand gefunden, der Verantwortung übernehmen wollte. Der Vorstand um den Vorsitzenden Manfred Becher, der bis dato im Amt gewesen war, stellte sich nicht mehr zur (turnusgemäßen) Wahl.

Der Kreisvorstand um ihren „Chef“ Erhard Lichtenthäler übernahm kommissarisch die Geschäfte, machte aber gleich deutlich, dass dies kein Dauerzustand sein könne. Noch im Rahmen der Februar-Versammlung tauchten die Begriffe „Auflösung“ und „Fusion“ auf. Dies ist nun hinfällig. Denn aus dem Ortsverband heraus hatte der Kreisvorstand zwischenzeitlich Signale erhalten, dass es nun Kandidaten für die Vorstandsämter gebe.

Lichtenthäler eröffnete also die – allerdings nicht gerade stark besuchte – Versammlung am Freitag, allerdings ohne zu wissen, wer denn nun seinen Hut in den Ring werfen würde. Auch Thomas Roos, Geschäftsführer des Kreisverbands (und in Alsdorf zum Wahlleiter bestimmt), wusste lediglich, dass Berthold Denter der Versammlung offenbar Personalvorschläge machen würde. Und so kam es: Denter, seines Zeichens stellvertretender VdK-Kreisvorsitzender und Betzdorfer, gab Roos eine Liste an die Hand, auf der sämtliche zu vergebende Posten mit Kandidatennamen versehen waren. Allen voran: Berthold Denter selbst als Vorsitzender. Der Grund für die Geheimhaltung: Er habe im Vorfeld keine Personaldebatten vom Zaun brechen wollen, so Denter.

Der 68-Jährige wurde dann genauso ohne Gegenstimme gewählt, wie alle anderen: Peter Zöller (stellvertretender Vorsitzender), Tina Isenböck (Kassenverwalterin), Christa Denter (Schriftführerin), Waltraud Isenböck (Frauenvertreterin) und Ingeborg Schmidt (stellvertretende Frauenvertreterin). Den Vorstand komplettieren als Beisitzer: Christel Becher, Horst Heer, Rüdiger Jüngst, Günter Meier, Martina Seibert und Hans-Jürgen von Dahlen. Die Kasse prüfen künftig Gudrun Haseloff und Ute Weschenbach.

Er habe in den vergangenen Wochen viele Gespräche mit seinen nun gewählten Mitstreitern geführt, habe ihnen seine „Philosophie von Vorstandsarbeit“ erläutert, so Berthold Denter nach der Versammlung. Zum Beispiel wolle er nicht nur die in der Satzung vorgeschriebenen zwei Vorstandssitzungen pro Jahr abhalten, sondern in einem vierteljährlichen Rhythmus kommen. Diese Marschroute gilt demnach auch für die Arbeit im gesamten Ortsverband: „Ich möchte die Mitglieder dazu bewegen, wieder mehr untereinander zu kommunizieren.“

Auch Kreisvorsitzender Lichtenthäler und Kreisgeschäftsführer Roos freute es, nun wieder auf einen so stark besetzten Ortsvorstand in Betzdorf zählen zu können. Dass ein Ortsverband mangels Führungsteam von der „Zentrale“ aus geleitet werden muss, ist die absolute Ausnahme und dieser Form in den vergangenen Jahren nicht vorgekommen, so Roos, der betonte, dass vor Ort „die Basis unserer Arbeit“ gelegt werden: „Die Ortsverbände sind das Band, das den VdK besonders macht. Wir sind eben nicht nur eine Rechtschutz-AG, sondern ein Sozialverband.“

Autor:

Achim Dörner (Redakteur) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.