Westerwald-Verein hofft auf Wanderboom
Viele Schönheiten in der Region

Bei der Versammlung des Hauptvereins ins Daaden wurden zeichnete Achim Schwickert Ulrich Meyer (l.) und Volker Rosenkranz (r.) aus.
  • Bei der Versammlung des Hauptvereins ins Daaden wurden zeichnete Achim Schwickert Ulrich Meyer (l.) und Volker Rosenkranz (r.) aus.
  • Foto: rai
  • hochgeladen von Daniel Montanus (Redakteur)

rai Daaden. Eigentlich muss es sich paradiesisch für den Westerwald-Verein anfühlen: Die Leute haben das Wandern als Freizeitbeschäftigung entdeckt. In Scharen waren sie unterwegs, um dem Corona-Blues zu entfliehen. Klar, das freut Vorsitzenden Achim Schwickert. Direkt profitieren davon jedoch weder der Haupt- noch die 37 Zweigvereine – denn trotz des Wanderbooms können die Vereine nicht unbedingt mehr Mitgliedsausweise ausstellen.

Trotzdem hofft er für die Vereine, die zudem an einer gewissen Überalterung leiden, auf einen mittelfristigen Effekt: Schwickert setzt darauf, dass die Menschen nachhaltig die Erfahrung gemacht haben, was man daheim für „schöne Dinge“ habe. Davon erzählte er am Samstag im Bürgerhaus Daaden. Dort hatte sich der Hauptverein getroffen: Als einer der ersten Vereine in der Region hielt der Hauptverein in Zeiten von Corona eine Mitgliederversammlung ab. Zwei Termine mussten 2020 wieder abgesagt werden. Umso mehr freuten sich alle, dass es diesmal möglich war.

„Es ist die erste Veranstaltung, die in der Pandemie im Bürgerhaus stattfindet“, so Stadtbürgermeister Walter Strunk. „Ich habe das ein Jahr schon nicht mehr gemacht“, schmunzelte Bürgermeister Wolfgang Schneider. Gravierend habe sich das Landschaftsbild verändert: „Der Westerwald ist Westerland geworden“, sagte er mit Verweis auf die kahlen Flächen: „Ich wünsche Ihnen Nachwuchskräfte, damit die Idee des Westerwald-Vereins erhalten bleibt.“

Für den gastgebenden Zweigverein sprach der kommissarische Vorsitzende Ulrich Meyer zu den Vertretern aus 18 Zweigvereinen. 2019 feierte die Stadt ihr 800-Jähriges – und der Zweigverein Daaden sein 125-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass wollte der örtliche Verein 2020 die Mitgliederversammlung ausrichten. Diese gab es nun, ohne Rahmenprogramm – aber: „Kommen Sie wieder, für ein Tagesprogramm mit kleiner Stadtführung, wir haben Vieles und Schönes zu bieten.“
„Hui Wäller“: Zünftig begrüßte Schwickert, und aus dem Saal schallte ihm „Allemol“ entgegen. Seinen Dank entrichtete er an den Zweigverein und das DRK Daaden, das für Schnelltests ermöglichte.

Corona habe alles lahmgelegt, sagte Schwickert. Viel sei in den Vereinen nicht umgesetzt worden, aber: Mehr genutzt worden sei die Infrastruktur, und die Leute hätten vielleicht erkannt, dass es hier genauso schön ist wie im Bayerischen Wald. „Bringen Sie den Leuten immer näher, dass wir daheim schöne Dinge haben“, motivierte Schwickert.

Ein wichtiger Punkt bei der Versammlung war es, den Wirtschaftsplan und den Haushalt zu beschließen, der mit eine leichten Minus abschließt. Für den 11. Juli ist eine Familienerlebniswanderung am Stöffelpark geplant. Ein schöner Moment waren die Ehrungen, die Schwickert vornahm: Mit der goldenen Ehrennadel wurde Ulrich Meyer (Daaden) für herausragende Mitarbeit im Verein und für besondere Verdienste um die deutschen Wandersache geehrt, Volker Rosenkranz (Derschen) mit der Version in Silber.

Autor:

Daniel Montanus (Redakteur) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen