Viele Spenden dank des Fairen Handels

Weltladen verkaufte 2002 für 90000 Euro Produkte und unterstützt so zahlreiche Projekte

sz Betzdorf. »Beim Fairen Handel geht es nicht um Almosen. Wer Produkte aus dem Fairen Handel kauft, erkennt das Menschenrecht auf angemessene Entlohnung an und leistet einen Beitrag für weltweite soziale Gerechtigkeit«, so der Vorsitzendes des Aktionskreises Eine Welt Handel (Träger des Weltladens), Hermann Reeh, in seinem Rechenschaftsbericht in der Jahreshauptversammlung. Er wies daraufhin, dass der Weltladen lokal die einzige Organisation sei, die permanent globale soziale Gerechtigkeit thematisiere und auch Lösungswege aufzeige.

Soziale Gerechtigkeit, so Reeh, ziele darauf ab, die wirtschaftliche, politische und soziale Struktur der Welt so zu verändern, dass allen Menschen die gleiche Wertschätzung zukomme und auch die Umwelt angemessen berücksichtigt werde. Soziale Gerechtigkeit prüfe und hinterfrage jene Systeme, die einige zu Unrecht benachteilige, während sie gleichzeitig andere zu Unrecht bevorzuge. Soziale Gerechtigkeit weigere sich so weit wie möglich daran teilzunehmen und sie versuche so viel wie möglich zu ändern, erklärte der Vorsitzende.

Der Weltladen Betzdorf kann auf ein erfolgreiches Jahr 2002 zurückblicken, wie die Kassiererin des Vereins, Eda Jahns, mit Zahlen belegte. So konnten für mehr als 90000 Euro fair gehandelte Waren verkauft werden. Der erwirtschaftete Überschuss und Spenden geben dem Verein die Möglichkeit, mehrere Projekte zu fördern. So wird ein Projekt von Misereor »Lernen für sichere Ernährung« auf den Philippinen mit 2500 Euro unterstützt, den gleichen Betrag erhält »Brot für die Welt« für das Projekt »Ökologischer Landbau trägt Früchte« in Brasilien.

Der Wissener Jahrmarkt bekommt 1000 Euro für ein Haus in Poipet/Kambodscha, in dem verkaufte Kinder betreut werden. Je 1000 Euro erhalten auch zwei Projekte der Marie-Schlei-Stiftung: Ausbildung von Frauen in der Pilzproduktion in Vietnam und Kampagnen gegen die Beschneidung von Mädchen und Frauen in Mali. Die Kinderhilfe Hyvong Vietnam kann sich über eine Zuwendung von 1000 Euro für den Erweiterungsbau eines medizinischen Zentrums in Vietnam freuen, und die Betzdorferin Michaela Weyand erhält den gleichen Betrag für die Betreuung von Kindern in einem Armenviertel in Chile.

Mit 1000 Euro fördert der Weltladen Betzdorf auch die von Schwester Dr. Lea Ackermann in Kenia initiierte Einrichtung zur Betreuung von Kindern, deren Mütter in der Prostitution waren oder sind. Den Kindern wird der Schulbesuch ermöglicht und ihre Ernährung wird sichergestellt. Die Frauen und Mädchen erhalten dort u.a. eine Ausbildung, die es ihnen ermöglicht, ihren Lebensunterhalt auf würdevolle Weise zu bestreiten.

Bestätigt wurden bei den Wahlen die Mitglieder des Vorstandes: Helga Theis, Schriftführerin, Eda Jahns, Kassiererin, Jutta Bauer, 2. Vorsitzende, und Hermann Reeh als 1. Vorsitzender.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen