Welt voll Schnee und Eis

Musical zu »Lars, der kleine Eisbär« gastierte in Betzdorf

suk Betzdorf. 650 begeisterte Augenpaare verfolgten wie gefesselt am Sonntag in der ausverkauften Stadthalle die Abenteuer des kleinen Eisbären Lars und seiner Freunde. Das »Cocomico-Theater« aus Köln hatte mit seiner Musicalproduktion zu den bekannten Bilderbüchern von Hans de Beer über den kleinen Eisbären auf Einladung des Jugendamtes Altenkirchen und der Stadt Betzdorf in der heimischen Region Station gemacht. Seit seiner Welturaufführung im Dezember 2001 in Stuttgart hat das Musical aus der Feder von Marcell Gödde (Text) und Uwe Vogel (Musik) Tausende Kinderherzen im ganzen Land berührt. Dementsprechend groß war auch die Begeisterung beim Publikum in der Sieg-Heller-Stadt.

Groß und Klein fieberten mit dem neugierigen kleinen Lars (gespielt von Sanka Koslowski), der am Nordpol mit seinem Papa (Lutz Kotte) im ewigen Eis lebt und dort mit seinen Freunden Lena Schneehase (Annika Päs) und Pieps, dem Schneegansküken (Alexandra Gehrmann) jeden Tag neue Abenteuer erlebt. Das größte Abenteuer begann jedoch damit, dass Lars und Pieps auf einer Eisscholle bis nach Afrika trieben, wo alles so ganz anders aussah als zu Hause. Auf ihrer spannenden Reise begegnete ihnen nicht nur Hippo, das witzige Flusspferd, sondern auch Nemo, der weltgewandte Schiffskater (Malcolm Walgate) und Theo, der Schneetiger. Sie alle wurden auf dem Weg zurück zum Nordpol zu guten Freunden, die Lars und Pieps aus mancher Patsche heraushalfen, bis sie schließlich wieder die geliebte weiße Landschaft aus Schnee und Eis wiedersahen.

Die spannende Geschichte wurde zu einem faszinierenden Theatererlebnis, wobei sich die fantasievolle Kulisse mit den ausgeklügelten Licht- und Toneffekten zu einer traumhaften Bühnenwelt vereinte. Die eingängige Musik und die wunderschönen Lieder, die von den Darstellern live gesungen wurden, taten ihr Übriges, um aus diesem Kindermusical ein tolles Erlebnis für Jung und Alt werden zu lassen. Die Kinder in der Stadthalle waren mit Feuereifer bei der Sache. Ob Angst, Freude oder Spannung – die Darsteller schafften es hervorragend, den Kindern die Stimmungen des Musicals zu vermitteln. Und so wollten die Kids die »tierischen« Freunde nach rund zwei Stunden gar nicht von der Bühne lassen. Jede Wette, dass auf dem Nachhauseweg aus vielen kleinen Kehlen noch einmal der Titelsong »Kleiner Eisbär, wovon träumst du?« geträllert wurde.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen