Eckhart Weiss scheidet aus
Wildcard für Ninja Warrior 2022

Der Jugendreferent der ev. Kirchengemeinde Eckart Weiss hat es bis ins Halbfinale der TV-Show Ninja Warrior Germany geschafft.
  • Der Jugendreferent der ev. Kirchengemeinde Eckart Weiss hat es bis ins Halbfinale der TV-Show Ninja Warrior Germany geschafft.
  • Foto: archiv
  • hochgeladen von Praktikant Online

dach Betzdorf. Eckart Weiss ist bei der TV-Show Ninja Warrior Germany ausgeschieden. Der Betzdorfer kam im ersten Halbfinale auf Rang 38, jedoch waren lediglich 33 Finalplätze zu vergeben. Und eine zweite Halbfinalsendung steht noch aus.

Die erste Vorsitzende im Fanclub

Nichtsdestotrotz kann der 50-Jährige, der sich als ältester Teilnehmer der Herausforderung stellen durfte, den Fernsehauftritt zur Prime Time beim Privatsender RTL als Erfolg verbuchen. Denn er bekam, gleich nachdem er im Wasserbecken gelandet war, von Kommentator Jan Köppen eine Wildcard für die Teilnahme im kommenden Jahr. Unmittelbar davor hatte Moderatorin Laura Wontorra gesagt: „Ich würde mich anmelden als erste Vorsitzende deines Fanclubs.“

Eckart Weiss im Ninja-Halbfinale

Eckart Weiss kam mit seiner positiven Art gut an, hatte einen eigenen Einspieler vor seinem eigentlichen Auftritt. „Einfach mega“ sei die Teilnahme an der Vorrunde gewesen, meinte der Jugendreferent der evangelischen Kirchengemeinde Betzdorf: „Ich kam aus dem Grinsen gar nicht mehr raus.“

Im Halbfinale konnte Weiss die Hindernisse „Rippenlauf“ und „Hangelmikado“ gut meistern, bei den „Schwing-Flügeln“ war allerdings Schluss, der Kontakt mit dem nassen Element unausweichlich. Das tat aber der guten Laune keinen Abbruch. Zumal Eckart Weiss – wie ausführlich berichtet – bereits eine Einladung zur Ninja-Warrior-Allstar-Sendung erhalten hatte. Die Zuschauer werden den Betzdorfer also noch mindestens zwei weitere Male im Parcours erleben.

Autor:

Achim Dörner (Redakteur) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen