Dreiländereck kommt als Tatbereich infrage
Zwei Verhaftungen bei Drogen-Durchsuchungsaktion

24 Wohnugen wurden durchsucht. Symbolfoto: Archiv

sz Mainz. Im Rahmen andauernder Ermittlungen vollstreckte die Gemeinsamen Ermittlungsgruppe Rauschgift (GER) beim LKA Rheinland-Pfalz mit Unterstützung von Spezialeinheiten und Einsatzkräften der Polizeipräsidien Koblenz und Rheinpfalz sowie Kräften der Polizei Hessen und Nordrhein-Westfalen am Donnerstag 24 Durchsuchungsbeschlüsse und zwei Untersuchungshaftbefehle in Rheinland-Pfalz, Hessen und Nordrhein-Westfalen. Konkrete Tatorte wollte die Staatsanwaltschaft Koblenz auf Nachfrage nicht nennen. Das Dreiländereck kommt somit zumindest infrage.

Hintergrund der Aktion: Die Staatsanwaltschaft Koblenz führt mit der GER des LKA und des Zollfahndungsamts Frankfurt am Main unter anderem wegen des Verdachts des bandenmäßigen unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge ein Ermittlungsverfahren gegen sechs männliche Beschuldigte aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz sowie gegen 20 weitere Tatverdächtige wegen des Verdachtes des unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln zum Teil in nicht geringer Menge und sonstiger Straftaten.

Im Zuge der Ermittlungen kam es bereits am 11. April im Rahmen strafprozessualer Maßnahmen unter Mitwirkung von Spezialeinheiten zu Festnahmen und Sicherstellungen von etwa 25 Kilogramm unterschiedlicher Betäubungsmittel und circa 20 Kilogramm Streckmittel.

Am 12. April wurden die Beschuldigten dem zuständigen Haftrichter vorgeführt, der auf Antrag der Staatsanwaltschaft Koblenz gegen vier von ihnen wegen des dringenden Tatverdachtes des bandenmäßigen unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge erließ.

Außerdem gegen zwei Beschuldigte wegen des dringenden Tatverdachts des unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge.

Die Beschuldigten befinden sich seitdem in Untersuchungshaft.

Autor:

Redaktion Altenkirchen aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen