SG Alsdorf/Kirchen
Caglayan-Nachfolger gefunden

Die SG Alsdorf/Kirchen (schwarze Trikots, hier in der Partie gegen die SG Herdorf) wird in der kommenden Saison von Dirk Freudenberg trainiert.
  • Die SG Alsdorf/Kirchen (schwarze Trikots, hier in der Partie gegen die SG Herdorf) wird in der kommenden Saison von Dirk Freudenberg trainiert.
  • Foto: hwl
  • hochgeladen von Uwe Bauschert (Redakteur)

sz/ubau Alsdorf. Der abstiegsbedrohte Fußball-A-Kreisligist Alsdorf/Kirchen, der nach dem Aus für Trainer Enis Caglayan im Dezember bis zum Sommer von Abteilungsleiter Andreas Weber und Spieler Robin Stockschläder im Gespann trainiert wird (die SZ berichtete), hat für die kommende Saison Dirk Freudenberg als Trainer verpflichtet.

„Nachdem wir uns schon früh auf zwei Kandidaten festgelegt hatten, sind wir nun liga-unabhängig übereingekommen. Wir hatten mit Dirk Freudenberg gute, zielführende Gespräche über die Aufgabe und Ausrichtung des Vereins, junge Spieler einzubauen, zu fördern und zu entwickeln. Unser gemeinsames Ziel ist, dass die Mannschaft sich kontinuierlich entwickelt und stabilisiert. Jetzt, wo die Trainerfrage geklärt ist, wollen wir schnellstens sehen, dass wir die Klasse halten. Dafür hat sich Dirk Freudenberg unter anderem auch bereit erklärt, uns vorab im Interimstrainergespann zu unterstützen, um dabei auch schon die Mannschaft kennen zu lernen“, sagte der Sportliche Leiter Andreas Weber.

B-Lizenz-Trainer Freudenberg: „Nach den positiven Gesprächen zieht es mich jetzt wieder zu dem Verein, bei dem ich sämtliche Jugendmannschaften durchlaufen habe und meine ersten Gehversuche im Seniorenbereich bestreiten durfte. Nach knapp vier Trainerjahren in Honigsessen und vier Jahren in Selbach möchte ich mich nun der neuen Herausforderung stellen.“

Die SG Alsdorf/Kirchen überwintert auf dem 12. und drittletzten Tabellenplatz. Aus den bisherigen 16 Saisonspielen holte die Spielgemeinschaft nur 14 Punkte (vier Siege, zwei Unentschieden, zehn Niederlagen). Die beiden Abstiegsplätze belegen der VfL Hamm (11 Punkte) und die SG Westerburg 2. (9 Punkte).

Autor:

Uwe Bauschert (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.