Biedenkopf versetzt sich zurück ins Mittelalter

Historisches Fest auf der Bleiche am 5. und 6. August

sz Biedenkopf. Das größte Mittelalterfest der Region findet am Samstag und Sonntag, 5. bis 6. August, jeweils ab 11 Uhr, auf der Biedenkopfer Bleiche statt. Nachdem man in den vergangenen Jahren rund um das Schloss einen Mittelaltermarkt organisiert hatte, wurde jetzt ein neues Veranstaltungskonzept entwickelt. Neben dem Markttreiben wird es ein umfangreiches Kulturprogramm und erstmalig ein großes Ritterturnier geben.

Unter dem Motto »Belagerung des Birreköpper Schlosses« wird der Festplatz in Biedenkopf kaum wieder zu erkennen sein. Eine große Turnierwiese, zahlreiche Söldner und Ritter, über 30 Marktstände, Gaukler, Musikanten und Tänzer laden zum Staunen und Genießen ein. Das Ritterturnier ist der Mittelpunkt und Publikumsmagnet des Wochenendes. Hier streiten tapfere Ritter um die Gunst edler Damen. Die unglaublichen Reitkunststücke und Kämpfe der Ritter lassen den Atem stocken. Täglich erwarten die Zuschauer zwei Shows der Schaukampftruppe Plechaty, die mit vier Reitern und sechs Schwertkämpfern die Zeit der Turniere wieder aufleben lassen.

Rund um die Turnierwiese findet der historische Markt statt. 30 Stände zeigen das mittelalterliche Handwerk und bieten ausgewählte Waren an. Ein weiterer Höhepunkt ist das abwechslungsreiche Kulturprogramm. Während des Festes gibt es Gaukelei, Tanz, Wahrsagerei, einen Barden, Geschichtenerzähler und eine Feuershow. Aber was wäre ein historisches Spektakel ohne Falknerei? Erstmals hat ein Falkner sein Kommen nach Biedenkopf angekündigt. Natürlich dürften nicht nur die Kinder von dieser Zeitreise begeistert sein, aber gerade für die Jüngsten werden noch weitere Attraktionen wie Ritter sein, Kinderspiele und Bogenschießen angeboten.

Ein Höhepunkt des mittelalterlichen Birreköpper Ritterturniers dürfte der Samstagabend sein. Um 21 Uhr beginnt die große Feuershow mit Livekonzert. Das Musikensemble »Poeta Magica« bietet ein rund zweistündiges Konzert der Extraklasse. Die Gäste erwartet ein einmaliges Konzert auf der mittelalterlichen Bühne, bei dem Feuerspucker natürlich nicht fehlen dürfen. Zum Abschluss des ersten Tages wird es die spektakuläre Nacht-Show der Stunttruppe Plechaty geben. Rund um das große Feuer werden die Reiter und Schwertkämpfer ein Mitternachtsturnier austragen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen