SZ-Plus

"Pleite, Pech und Tante Susi" im Dorfgemeinschaftshaus
Concordia Gilsbach macht wieder Theater

Dorothea (Petra Weyandt-Peter), Richard (Jürgen Kaps), Evi (Leonie Emden) und Julia (Alessa Becker, v. l.) überlegen, wie sie Wotan aus der Welt schaffen können.
  • Dorothea (Petra Weyandt-Peter), Richard (Jürgen Kaps), Evi (Leonie Emden) und Julia (Alessa Becker, v. l.) überlegen, wie sie Wotan aus der Welt schaffen können.
  • Foto: Julia Chojetzki
  • hochgeladen von Claudia Irle-Utsch (Redakteurin)

juch Gilsbach. Was macht man bloß, wenn der erwartete Geldsegen ausbleibt und stattdessen eine große Summe verliert? Das konnten am Freitagabend (weitere Vorstellungen standen am Donnerstag und Samstag an) die zahlreichen Besucher bei der Theatervorführung der Laienschauspielgruppe der Concordia-Chöre Gilsbach mit dem Stück „Pleite, Pech und Tante Susi“ im frisch renovierten Dorfgemeinschaftshaus in Gilsbach erleben. Nach einer dreijährigen Schaffenspause hatte sich das Ensemble intensiv darauf vorbereitet und setzte das Stück mit Bravour in die Tat um. So sorgten die vier Damen und drei Herren gleich zu Beginn für Begeisterungsstürme im Saal.
Der Dow Jones ist dramatisch gefallenZum Inhalt: Ein ganz normaler Morgen bei Familie Hoppenrath, möchte man meinen.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Redaktion Kultur aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.