SZ-Plus

Philharmonie Südwestfalen in Burbach
"Römerkonzert" unter Motto "Heimaten"

Die ev. Kirche Burbach war beim „Römerkonzert“ am Samstag ein Ausweichort mit Charme. Denn das Gotteshaus bot nicht nur eine hervorragende Akustik, sondern ermöglichte dem Publikum auch die Nähe zum Orchester, der Philharmonie Südwestfalen.
  • Die ev. Kirche Burbach war beim „Römerkonzert“ am Samstag ein Ausweichort mit Charme. Denn das Gotteshaus bot nicht nur eine hervorragende Akustik, sondern ermöglichte dem Publikum auch die Nähe zum Orchester, der Philharmonie Südwestfalen.
  • Foto: Helmut Blecher
  • hochgeladen von Claudia Irle-Utsch (Redakteurin)

hel Burbach. Die Abendsonne schien am Samstag durch die Fenster der ev. Kirche in Burbach, als die Philharmonie Südwestfalen unter der Leitung von Huba Hollökói mit Jean Sibelius’ „Finlandia“ ihr traditionelles „Römerkonzert“ eröffnete. Aufgrund der Wetterlage hatte man das Open-Air-Konzert vom großen Platz vor der Kirche in den Kirchenraum verlegt. Der guten Stimmung bei Ausführenden und Publikum tat dies keinen Abbruch. Das von der Musikschule Burbach veranstaltete Konzert, das auch hier (wie in diesem Sommer mehrfach schon bei Konzerten der Philharmonie Südwestfalen) unter dem Motto „Heimaten“ stand, brachte einige der schönsten klassischen Werke zu diesem Thema zu Gehör.

Liebe Leserin, lieber Leser,

ein Teil unseres Online-Angebots wird demnächst nur noch mit einem kostenpflichtigen Digital-Abo erreichbar sein. Profitieren Sie bis dahin noch von unserem kostenlosen und unverbindlichen Probeabo. Das geht ganz einfach: Registrieren Sie sich mit Ihrem Namen sowie Ihrer E-Mail-Adresse und lesen Sie derzeit noch viele Inhalte auf www.siegener-zeitung.de kostenlos. Sie erfahren zudem per E-Mail als einer der Ersten von unseren künftigen Digital-Abo-Modellen.
Ganz wichtig: Sie gehen mit Ihrer Registrierung keinerlei finanzielle Verpflichtungen ein!
Autor:

Redaktion Kultur aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.