100 Tage nach »der Flut«

Spendenaktion des CVJM Burbach läuft weiter

sz Burbach. Über 100 Tage sind es mittlerweile her, als die größte Flutkatastrophe Deutschlands über den Osten der Republik hereinbrach. Völlig hilflos standen die Menschen den gelbbraunen Fluten gegenüber und mussten mit ansehen, wie ihr sämtliches Hab und Gut, ja sogar ganze Häuser, ein Opfer der Elbe und ihrer Nebenflüsse wurden. Auch die Vereinshäuser des CVJM und der ev. Gemeinschaft Sachsens wurden sehr stark in Mitleidenschaft gezogen, so dass diese teilweise heute noch nicht wieder nutzbar sind. Die ev. Gemeinschaft und der CVJM Burbach halten gute Kontakte zu den Betroffenen.

»Unsere Spendenaktion hat weit über die Grenzen Burbachs hinaus viel Zuspruch und Unterstützung erfahren«, so Gemeinschaftsleiter Helmut Nauheim. »Vor allem auch aus dem nördlichen Siegerland – Freudenberger, Kreuztaler und Hilchenbacher Raum – sind neben den Burbacher Spenden viele zusätzliche Gelder eingegangen. Die Spendensumme ist insgesamt auf über 15700 e angewachsen, das Geld bereits zur direkten Beseitigung der schlimmsten Schäden eingesetzt worden.« Teils wurden die Spenden für den Aufbau eines überfluteten Gemeindehauses in Döbeln verwendet, das vor kaum zwei Jahren neu eingeweiht wurde und während der Flutkatastrophe 1,80 Meter unter Wasser stand, teils aber auch direkt an Menschen weitergegeben, die besonders hart von den Fluten betroffen waren, wie z.B. Klaus Rudolph vom CVJM Dresden: »Wir selber hatten die Schäden an unserem Haus nicht so hoch eingeschätzt, vielleicht so etwa 30000 e. Später stellte sich eine Gesamtsumme von rund 120000 e heraus. Ich staune, mit welchem Mut die Leute ans Aufräumen gehen. Besonders auch die kleinen Unternehmer. Leider fließen Spendengelder nicht in dem Maße zu den Betroffenen wie es nötig wäre. Die großen Organisationen nehmen sich sehr viel Zeit. Geld bringt ja auch Zinsen. Ich vermute, dass viele Privatpersonen auf den Lasten der Schäden zum großen Teil sitzenbleiben. Das ist deshalb schlimm, weil ja viele noch nicht sparen konnten, sondern erst einmal auch bei ihren Privathäusern den desolaten Bauzustand der DDR-Zeit abarbeiten mussten und jetzt neben den Flutschäden auch die Zinsbelastungen der Baukredite der ersten Jahre abzahlen müssen.«

Vorerst bis Ende des Jahres läuft die gemeinsame Spendenaktion von ev. Gemeinschaft und CVJM Burbach noch weiter. Das Spendenkonto 34942 bei der Sparkasse Burbach (BLZ 46051240) ist nach wie vor eingerichtet. »Wer zu Weihnachten noch einen guten Verwendungszweck für sein Geld sucht, hat hier sicherlich noch eine gute Gelegenheit«, meint CVJM-Vorsitzender Christof Quandel. Allen Spendern, vor allem aber auch den Menschen im Osten, wünschen die Burbacher ein gesegnetes Weihnachtsfest.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen