Adventliche Stimmung im Histerdorf

Viele Besucher kamen zum traditionellen Weihnachtsmarkt in Niederdresselndorf

Niederdresselndorf. Dicht gedrängt in Reih und Glied füllten über 50 Weihnachtsstände das »Histerdorf«. »Damit sind wir am Ende der Fahnenstange unserer Kapazität angelangt«, freute sich Heimatvereinsvorsitzender Horst Heinz über die steigende Resonanz, die der nun schon zur Tradition gewordene 5. Weihnachtsmarkt rund um die Alte Schule, im Lehrerweg und »Zur Hirzgabel«, am 1. Adventssonntag ausstrahlte und das so genannte »Histerdorf« in weihnachtliches Ambiente verwandelt hatte.

Der gute Ruf des Niederdresselndorfer Weihnachtsmarktes, den der Heimatverein organisiert, lockte auch diesmal wieder die Besucher aus dem Hickengrund und darüber hinaus. Ein reichhaltiges Warenangebot aller Schattierungen brachte die Besucher auf manche Geschenkidee für das Weihnachtsfest, aber auch darauf, wie man adventliche Atmosphäre in diesen Wochen noch hervorzaubern kann.

Gestecke, Bastelarbeiten, Blumen, Spielsachen aller Art, alles was die Computertechnik beinhaltet und vieles andere mehr, machten den Bummel durch das alte Dorf zu einem richtigen freudigen Erlebnis. Der Duft der kulinarischen Genüsse zog die Leckermäulchen nicht nur an die dampfenden Kanonenöfen des Heimatvereins, der mit seinem Plätzebacken gar nicht alle Wünsche erfüllen konnte, sondern auch an die Stände der Waffelbäcker und sonstigen wohlriechenden Weihnachtsplätzchenstände. Proben köstlicher Weinsorten ließ die Weinkenner schmunzeln, eine Spielecke für die Kids sorgte dafür, dass man rund um das rege Marktreiben beruhigt ein Schwätzchen halten konnte. Ein Blick in »Katrins Histerdorflädchen« machte wieder genauso Laune wie das Zuschauen im Studio für Zauberlehrlinge, wo die 13. Klasse des Wilnsdorfer Gymnasiums mit Büchsenwerfen Geld für das Kinderhospiz in Olpe sammelte.

Überhaupt kam der caritative Gedanke auch diesmal wieder nicht zu kurz. Die Donnerstagsgruppe des Turnvereins backte Waffeln, deren Erlös der ev. Kirchengemeinde zukommen soll, der Heimatverein engagierte sich ebenfalls für einen caritativen Zweck, die Helfenden Hände hatten einen eigenen Stand, und die Grundschule Dresselndorf mischte im Geschehen unübersehbar kräftig mit. Natürlich kamen auch die unterhaltsamen Noten nicht zu kurz. Der Spielmann leierte die schönsten Melodien mit seinem Leierkasten. Der Singkreis Hickengrund, der MC »Mozart« Niederdresselndorf, der gemischte Chor der Ev. Gemeinschaft, der Oberdresselndorfer Posaunenchor sowie mit den Jagdhornsignalen des Jagdhornbläsercorps Hickengrund transportierten festliche Choräle und Musik in das weihnachtliche Ambiente im alten Dorf.

Am späten Nachmittag kreuzte auch schon einmal der Nikolaus auf, um sich für kommenden Donnerstag um 17 Uhr bei der Kirche anzukündigen, wenn er mit viel Naschereien die artigen Kinder des Ortes bescheren will. Der Nikolausumzug steht im Zeichen eines lichterlohen Fackelzuges. Auch gemeinsam wurden adventliche Lieder von den Besuchern angestimmt. Jedermann merkte: »Es ist Advent geworden«.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen