Auf die Blutspender in Burbach ist immer Verlass

»Jubilare« geehrt

DRK-Ortsverband zählte 1156 Bürgerinnen und Bürger

Burbach. Auf die Blutspender in Burbach ist Verlass. 1156 an der Zahl, darunter 55 Erstspender, kamen zu den acht Blutspendeterminen, die der DRK-Ortsverband Burbach im Jahre 2000 im Burbacher Bürgerhaus und im Würgendorfer Dorfgemeinschaftshaus durchführte. Darüber freuten sich DRK-Ortsvereinsvorsitzender Hans-Werner Harr und die stellv. Beauftragte für den Blutspendedienst, Monika Krumm, anlässlich der Spenderjubilarehrung, die jetzt im DRK-Zentrum im »Alten Garten« stattfand.

Die Jubiläumsspender des Jahres 2000 erhielten, soweit ihnen die goldene Blutspendenadel noch nicht überreicht war, daneben auch noch ein prächtiges Präsent des DRK-Ortsverbandes als kleines Dankeschön für ihre langjährige Treue in Sachen Blutspenden. Bei einem Imbiss im DRK-Zentrum informierte ein Videofilm die Jubilare über die vielfältigen Aufgaben des DRK. Die Burbacher Firma Otto-Versand hatte, so der Vorsitzende Hans-Werner Harr, ein TV-Gerät kurzfristig für diesen Zweck im DRK-Zentrum installiert. Geehrt wurden für 25-maliges Spenden: Rudi Schmidt, Uwe Scholz, Angelika Patt, Reinhard Jarraß, Dimitroas Zafiropoylos, Dieter Betz, Jens Knapp, Martin Walter und Thomas Heuschkel. 40 Mal spendeten: Dietmar Metz, Gerd Lothar Weidt, Dietmar Fischer, Jürgen Fey, Eberhard Gabriel, Roselore Holz, Holger Krumm, Hubert Schmidt, Heidi Waltemate, Reiner Häbel, Kornelia Köppele, Ralf Edelmann und Andreas Munch.

Auf 50 Blutspenden kamen: Helmut Schneider, Paul Diehl, Ralf Reuter, Hans-Werner Krumm, Horst-Otto Brücher und Matthias Schöllchen. 60 Mal: Reinhard Klein, Ralf Kordes, Anna-Maria Ginsberg, Horst Oerter und Günter Reimann. 70 Mal: Winfried Benner, Sonja Reimann, Barbara Stahl, Adrian Gontermann, Otto Lukas und Dieter Manderbach. 75 Mal: Cornelius Schmidt, Willi Schneider, Margret Co, Anni Gimbel und Karl-Heinz Meier. 80 Mal spendete Ernst Sturm. Hans-Walter Ginsberg, Ruth Oerter, Arthur Hoffmann und Karl-Heinz Leicht kamen auf 90 Blutspenden. Mit Ottmar Gontermann aus Würgendorf, Karl-Ernst Schüler aus Lützeln und Hugo Pape aus Gilsbach erreichten drei passionierte Blutspender die 100er Marke.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen