»Aushängeschild für Heimatpflege«

Heimatverein Niederdresselndorf vor 75 Jahren gegründet/Große Jubiläumsfeier

sz Niederdresselndorf. Den Menschen Heimat bieten, Sitten, Bräuche und traditionelles Kulturgut der Nachwelt erhalten und Vieles andere mehr beinhaltet das Motto des 1931 gegründeten Heimatvereins (HV) Niederdresselndorf: »Heimatpflege aus Verantwortung für unser Dorf und für Dich«. Anlässlich der Jubiläumsfeier zum 75-jährigen Bestehen konnte Vorsitzender Horst Heinz in der Hickengrundhalle am Samstag neben den Heimatfreunden aus dem Ort und der Nachbarschaft auch zahlreiche Ehrengäste willkommen heißen. Unter ihnen der ehemalige Niederdresselndorfer Hauptlehrer Karlhans Weidt und Prof. Karl-Wilhelm Dahm, der das Licht der Welt im Gründungsjahr des HV in Niederdresselndorf erblickte und hier seine Jugendzeit verlebte.

Mit Bürgermeister Christoph Ewers, Kreisheimatpfleger Dieter Tröps, Werner Kreutz vom Heimatring Burbach und stellv. Landrat Jürgen Althaus waren gleich weitere vier Festredner mit von der Partie. »Das Leben im HV spiegelt die Lebendigkeit einer Dorfgemeinschaft wieder, bündelt viele ehrenamtliche Aufgaben. Der Heimatgedanke hat in Niederdresselndorf ein Gewicht«, lobte Bürgermeister Ewers und bedankte sich auch im Auftrage des Rates und der Verwaltung der Gemeinde Burbach für den wertvollen Beitrag zum Wohle der Bevölkerung.

Horst Heinz hatte zuvor die 75-jährige Geschichte noch einmal Revue passieren lassen. »Auf den HV ist immer Verlass«, freute sich Ortsvorsteher Rudi Georg, der auch als Moderator durch das Festprogramm führte. »Als Ort seiner ersten Liebe bezeichnete Karlhans Weidt Niederdresselndorf, wo er seine erste Dienststelle als Lehrer antrat und 1956 den HV zusammen mit dem verstorbenen Dr. Wilhelm Blackstein aus dem inaktiven Zustand zu neuem Leben verhalf.

Das dekorative Bühnenbild mit der Darstellung des »Säuplatzes« im Histerdorf hatte es dem mit seinem Heimatort eng verbunden gebliebenen Pfarrerssohn Prof. Karl-Wilhelm Dahm angetan, der sich gerne an seine Heimat erinnerte und die Arbeit des Vereins würdigte. Grüße des Westfälischen- und Siegerland- Wittgensteiner Heimatbundes übermittelte Kreisheimatpfleger Dieter Tröps. Der Jubelverein sei ein repräsentatives Aushängeschild für Heimatpflege im südlichen Siegerland. Unter dem Beifall der Festgäste verlieh er Horst Heinz die »Walter- Oerter-Medaille« des Heimatbundes, während der Vorsitzende des Burbacher Heimatrings, Werner Kreutz, dem Jubelverein eine in Schiefer gearbeitete Uhr zum Geschenk im Auftrage der neun Heimatvereine machte.

Für den verhinderten Schirmherrn Paul Breuer übermittelte sein Stellvertreter, Jürgen Althaus, die Glückwünsche des Kreises Siegen. Althaus würdigte besonders auch den Einsatz um die Natur. So sei vor 33 Jahren erstmals die »Aktion Saubere Landschaft« in Niederdresselndorf gestartet. Ein HV kenne keine Vereinsmeierei, sondern habe den Blick frei für das Gestalten des Ortes, Erhaltung von Kultur und Natur zum Wohle der hier lebenden Menschen im Blick.

Alt und Jung und viele Ortsvereine und Gruppen gestalteten das Programm in der Hickengrundhalle. Posaunenchor, Chor der Freien ev. Gemeinde, MC »Mozart«, »Singkreis Hickengrund« und die Jagdhornbläser Hickengrund umrahmten den Festkommers. Für reizvolle Noten sorgten auch die Kinder der Grundschule Niederdresselndorf, u.a. auch mit einem Gedichtvortrag in »Hickeplatt«, während die Volkstanzgruppe des TV »Frisch Auf« mit munteren Tänzchen auf der Bühne begeisterten.

Im Anschluss an die offizielle Jubiläumsfeier wurden vom Heimatverein noch bei einem Stehempfang in der Halle ein Imbiss und Getränke gereicht.

Die 33. Aktion »Saubere Landschaft« startet am Samstag, 1. April, um 9 Uhr vom Säuplatz/Leyplatz aus, während das Osterfeuer am Samstag, 15. April, am »Sandstrauch« entfacht wird.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.