Bundeswehr in Burbach jetzt für die Zukunft rüsten

SPD bringt Resolution ein / Wichtiger Arbeitgeber

sz Burbach. Eine Resolution zwecks weiterer Entwicklung des Bundeswehrstandortes Burbach bringt die SPD-Fraktion zur nächsten Ratssitzung ein. Wie berichtet, bangt man auch in der Siegerland-Kaserne im Zuge der Umstrukturierung der Bundeswehr um die Existenz des Standortes. Grundsätzlich, so die SPD, unterstütze man die Entscheidung von Verteidigungsminister Peter Struck, »vor dem Hintergrund gewandelter Erfordernisse, die Bundeswehr neu auszurichten und den internationalen Notwendigkeiten gerecht zu werden«.

Bis Ende des Monats werde die Bundeswehr ihr Konzept, das unter anderem den beschleunigten Abbau der Hawk- und Roland-Einheiten vorsehe, vorlegen. Auch wenn die Umsetzung einen längeren Zeitraum in Anspruch nehme, müsse jetzt auf die Weiterentwicklung des Bundeswehrstandortes Burbach hingearbeitet werden. Die SPD: »Wir fordern deshalb den Bundesverteidigungsminister auf, die geographisch günstige Lage des Standortes Burbach und dessen Bedeutung für die heimische Region zu berücksichtigen!«

»Kahlschlag« nicht akzeptabel

Auch im Rahmen der Bundeswehrreform müsse es gelingen, neue Aufgaben für die Weiterentwicklung auf den Weg zu bringen und die Siegerland-Kaserne z.B. mit dem modernisierten System Patriot auszustatten. Ein »Kahlschlag« könne nicht akzeptiert werden, denn er hätte negative wirtschaftliche und soziale Folgen. SPD-Fraktionschef Hermann Schäfer: »Gerade in der Gemeinde Burbach ist die Bundeswehr ein wichtiger Arbeitgeber!« Daher verdiene die Initiative der heimischen Bundestagsabgeordneten Brase, Breuer und Daub zur Sicherung des Standortes Burbach »unsere Unterstützung«.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen