Burbacher SPD will Montag beraten

dibi Burbach. Nach Bekanntwerden des CDU-Bürgermeisterkandidaten will in den nächsten Tagen nun auch die Burbacher SPD die Weichen stellen. Heute trifft sich der Fraktionsvorstand, am Montag tagt die gesamte SPD-Fraktion. Vorsitzender Hermann Schäfer: »Dann werden wir entscheiden, wen wir als unseren Kandidaten aufbieten.«

In diesem Zusammenhang bedauerte der Sozialdemokrat, dass es nicht zu dem von Altbürgermeister Hartmut Hering angeregten und von der SPD daraufhin der Mehrheitsfraktion angebotenen interfraktionellen Gespräch bezüglich eines von allen Parteien getragenen Kandidaten gekommen sei. Dennoch sei die SPD weiterhin um eine gemeinsame und faire Sachpolitik bemüht. Schäfer: »Wir vertreten nach wie vor die Meinung, dass Burbach dringend Veränderungen braucht.«

Nach Informationen der SZ hatten auch die Sozialdemokraten vor einigen Jahren bereits einmal die Fühler Richtung Christoph Ewers ausgestreckt, um ihn als Sachkundigen Bürger für die SPD zu gewinnen. Der Oberforstrat entschied sich aber für eine Mitarbeit in der CDU.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen