Das Geschäft hängt an dicken Seilen

Würgendorfer Unternehmen Klein wächst kontinuierlich/Erfolgreiche Existenzgründung

sz Würgendorf. Wenn in einer heimischen Gießerei eine dicke Walze am Kran hängend durch die Halle bewegt wird, ein Architekt über eine attraktive Geländerlösung mit verspannten Drahtseilen für ein Treppenhaus nachdenkt, oder ein Techniker zur Inspektion an einem Strommasten nach oben klettert – immer könnten Produkte der Klein Seil- und Hebetechnik GmbH im Spiel sein. Das 1997 in Wilnsdorf gegründete Unternehmen hat seit April 2001 seinen Sitz in Würgendorf. »Wir konnten uns eigentlich von Anfang an erfolgreich im Markt behaupten und brauchten mehr Platz", begründet Unternehmenschef Jürgen Klein den Umzug.

Mitarbeiterstamm wuchs bereits

Rund 600000 e nahm der Existenzgründer, der auf lange Jahre als Angestellter in der Branche zurückblickt, für den Firmenneubau in die Hand. Zunächst beschäftigte er vier fest angestellte Fachkräfte. Mit Beginn des Jahres 2003 konnte der Personalstamm bereits um zwei weitere Mitarbeiter – darunter ein Langzeitarbeitsloser – aufgestockt werden, freut sich der Chef.

Und im konjunkturell tristen Umfeld gibt sich der Unternehmer optimistisch, auch das laufende Jahr mit guten Zahlen schließen zu können. Hintergrund dieser positiven Haltung ist die Positionierung des Betriebs. »Einerseits«, so Klein »ist unsere Lage im Drei-Länder-Eck und die gute verkehrsmäßige Anbindung ein Vorteil.« Das Pfund, mit dem das junge Unternehmen aber wirklich wuchert, ist seine Kundenorientierung. Mit dem Vorhalten von Seilen in Edelstahl, in Hanf oder Kunststoffausführung, dem Angebot von Hebezeugen und Lastaufnahme- und Anschlagmitteln allein lässt sich nämlich kaum Geld verdienen. »Unsere Kunden«, so Jürgen Klein, »fragen Problemlösungen mit angeschlossenem Servicepaket nach und die erarbeiten wir für sie.«

Anfrage aus Indien

So werden die Seile – etwa für einen Skilift – nicht nur abgelängt, sondern ihre Enden entsprechend aufgearbeitet, damit sie in den vorgesehenen Halterungen sicheren Halt finden. Für andere Einsatzgebiete werden die Seile mit Schlaufen versehen, zu einer Endlosschlaufe verbunden oder eben auf andere Weise dem Kundenwunsch entsprechend hergerichtet. »Und wir müssen unsere Arbeit wohl gut machen«, mutmaßt Jürgen Klein. Denn kürzlich erhielten die Würgendorfer eine Anfrage aus Indien. Dort soll ein Tempel aus Marmor entstehen. Das Problem, die empfindlichen Marmorblöcke zu transportieren, wartet jetzt auf eine Lösung aus dem Siegerland. Lösungen, die sich schon lange nach Israel, England, Polen, Holland und auch in die Türkei verkaufen, so Jürgen Klein ergänzend.

Stillstand wäre Rückschritt, weiß der Chef. Und so weitet er das Geschäft Schritt für Schritt aus. Folgerichtig erwarb man die Berechtigung zur Überprüfung und Reparatur von Personenschutzausrüstungen, für die man auch zertifiziert ist. Zudem wurde der Leistungskatalog des Unternehmens um die Krantechnik erweitert.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen