Falsche Spur erwischt: Nach Unfall geflohen

Würgendorf. Unfallflucht beging am Silvestertag ein 58-jähriger Pkw-Fahrer in Würgendorf-Wasserscheide. Der Autofahrer war auf der L531 unterwegs und hatte sich falsch eingeordnet. Als er dies bemerkte, wollte er seinen Wagen wieder auf die Geradeausspur zurücklenken. Dabei übersah er nach Polizeiangaben den Pkw eines nachfolgenden 27-Jährigen. Dieser musste nach rechts ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, prallte dabei aber gegen die Leitplanke.

Obwohl der 58-Jährige den Unfall bemerkt hatte, setzte er seine Fahrt fort, wurde aber von der Autobahnpolizei Herborn im Bereich »Katzenfurt« gestellt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 3500 DM.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.