»Frauenpower« in Gilsbach

Damen der »Concordia« feiern 25-jähriges Bestehen

sz Gilsbach. Der Frauenchor des MGV »Concordia« Gilsbach feiert in diesem Jahr seinen 25. Geburtstag. Die Jubiläums-Veranstaltung beginnt mit einem besonderen Highlight am kommenden Sonntag, 6. Mai, mit einem Gemeinschaftskonzert. Um 17 Uhr in der Wahlbacher Mehrzweckhalle wird der in der Region bereits bestens bekannten Tenor Joachim Kraus erwartet.

Schon immer gaben Sängerinnen bei der »Concordia« den Ton mit an. Besonders nach Aufnahme der Sangestätigkeit nach dem Kriege, als man als gemischter Chor sang. Besonders die Sängerinnen suchten nach einer Lösung, um auch einmal ohne die Männer zu singen. So kam es am 22. Juni 1976 in einer Gründungsversammlung zum entscheidenden Beschluss, einen exklusiven Frauenchor aus der Taufe zu heben. Seitdem erklingt in Gilsbach der Chorgesang gleich in dreifacher Besetzung: Männer-, Gemischter- und Frauenchor wetteifern miteinander. Das »jüngste« Kind der »Concordia« machte es den geschichtsträchtigen Institutionen vor, wie man mit Begeisterung etwas erreichen kann.

Nach vorausgegangenen Qualifikationen auf Kreis- und Bezirksebene ersang man sich am 24. Mai 1997 in Attendorn beim Bundesleistungssingen den begehrten Meisterchortitel. Die gesangliche Bereicherung durch den Frauenchor hatte sich schon zur Chorgründung im Gesang liebenden Gilsbach bemerkbar gemacht. Der Start vor 25 Jahren mit dem damaligen Vorsitzenden Georg Schmidt und dem Dirigenten Walter Bille sowie unter der Patenschaft von Jagdpächter Karl-Heinz Hiekmann war bilderbuchmäßig. Nach dem 100-jährigen Bestehen des MGV »Concordia« im Jahre 1984 verließ Chorleiter Walter Bille die Gilsbacher »Concordia« und es kam der neue, junge Chorleiter Ralf Schmidt aus Dermbach. Es begann ein neuer Höhenflug des Chorgesangs. Bei Wettstreiten, Pokal- und Wertungssingen wurden traumhafte Noten errungen, denen sich auch Dirigentenpreise zugesellten. Das gab Sängerinnen und Sängern Mut in den Leistungsbereich einzusteigen und sich den Anforderungen zum Erringen des Meisterchortitels zu stellen.

Die »Frauenpower« zahlte sich aus. Der Jubiläumschor ist mit dem MC »Mozart« Niederdresslndorf der Chor in der Arbeitsgemeinschaft der Gesangvereine Burbach/Neunkirchen, der den Titel: –»Meisterchor im NRW-Sängerbund« innehat. Die weiteren Jubiläumsveranstaltungen sind für den 27. bis 29. Juli mit den Festtagen im Dorfgemeinschaftshaus terminiert. Die »Schmidtchöre« setzen am 27. Oktober mit einem Abschlusskonzert im Gilsbacher Dorfgemeinschaftshaus den Schlussakkord unter das Jubiläumsjahr.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.