Heimatverein bereitet Jubiläum vor

Gilsbacher haben sich vor 50 Jahren der Heimatpflege verschrieben/Im Juni wird gefeiert

sz Gilsbach. Mit dem Frühjahrsputz startete der Heimatverein Gilsbach in diesen Tagen in die Vorbereitungen zum 50-jährigen Bestehen. Wer mit offenen Augen durch den Ort geht oder fährt, der wird auf das Jubiläumsjahr und die Festtage im Juni hingewiesen. Oberhalb des Dorfplatzes sind inzwischen die Krokusse erwacht. 300 dieser Frühlingsblumen haben sich inzwischen zu der Jubiläumszahl 50 formiert und zieren den Rasen. Der Vorstand des Heimatvereins präsentierte jetzt zusätzlich die neuen Ortseingangsschilder mit dem Wahrzeichen des Ortes, der Kapellenschule, und dem Hinweis auf die beiden Jubiläumsveranstaltungen im Juni.

Das Dorffest ist für den 15. Juni, Fronleichnam, terminiert. An diesem Tag wandern die Heimatvereine des Heimatrings Burbach alljährlich zur Hirtenwiese zu einem gemeinsam Treff. Diesmal ist die Dorfmitte in Gilsbach das Ziel der Sternwanderung aus den Burbacher Ortsteilen. Die Gilsbacher sind dabei, ein tolles Programm auf die Beine zu stellen. Im Stile der 50er Jahre soll es bei Spielen richtig historisch ausschauen. Bei dem Spielwettbewerb soll eine überörtliche Meisterschaft ausgespielt werden.

Die eigentliche Jubiläumsfeier startet am Samstag, 24. Juni, aufgrund der dann laufenden Fußball-WM schon um 19.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus. Im Vordergrund werden Gesang und Musik stehen, wobei auch Gilsbacher Heimatlieder zu hören sein werden. Unter Mitwirkung der örtlichen Vereine und des Jagdhornbläsercorps Hickengrund steht der Festkommers auch im Zeichen von Ehrungen, Sketchen und Mundartdarbietungen. Die Volkstanzgruppe des TV »Frisch Auf« Dresselndorf wird ebenfalls mitwirken. Mit dem Hellertalecho soll die Feier, die unter der Schirmherrschaft von Frank Podehl (Sparkasse Burbach) steht, dann am Sonntag mit einem gemeinsamen Mittagessen ausklingen.

Der Heimatverein wurde am 14. Januar 1956 auf Anregung des damaligen Gilsbacher Bürgermeisters Hugo Braun ins Leben gerufen. Das Echo war groß, nach einem Monat hatten sich 154 Mitglieder dem neuen Verein angeschlossen. Einzel- als auch Familienmitgliedschaften lassen heute den Schluss zu, dass etwa die Hälfte der Gilsbacher Einwohner dem Heimatverein angehören. Es gab in den 50 Jahren eine ganze Reihe von Vorsitzenden: Paul Reich (1956-1961), Gerhard Neuser (1961 – 1968), Ernst Giebeler (1968-1976 und von 1980-1983), Artur Hofmann (1976-1978 und von 1985-1991), Horst Adomeit (1983-1985), Karl-Friedrich Petri (1991-2000) und seit der Jahrtausendwende hat Horst Edelmann zusammen mit Günter Hauschild die Verantwortung inne.

Viele dorfpflegerischen Maßnahmen wurden in den 50 Jahren vom Heimatverein in Angriff genommen. 70 Bänke wurden aufgestellt und werden gewartet, der Brandweiher wurde schon 1983 saniert und ausgemauert, 1992 kam die Heimatstube in der Kapellenschule dazu und wurde im vergangenen Jahr saniert. Höhepunkt war 1995 die Anlegung eines Dorfplatzes, der heute im Laufe eines Jahres immer einmal Treffpunkt der Dorfgemeinschaft ist. Mit den örtlichen Vereinen besteht eine gute Zusammenarbeit. Maibaumsetzen, Dorffest und das Adventssingen auf dem Dorfplatz sind Eckpfeiler eines guten Miteinanders im Dorf, das mit ein Anliegen des Heimatvereins darstellt. Hinzu kommen sporadisch gemeinsame Ausflüge, Wanderungen, Ausstellungen und Heimatstubenfeste. Eine Festschrift mit einer Chronik soll rechtzeitig zu den Jubiläumstagen fertiggestellt sein.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.