Heimatverein immer aktiv

Niederdresselndorfer haben 2005 wieder viel vor

sz Niederdresselndorf. Der Heimatverein Niederdresselndorf (HV) ließ bei seiner Jahreshauptversammlung in der Alten Schule das Jahr 2004 mit seinen vielfältigen Ereignissen Revue passieren und nahm gleichzeitig die Aufgabenpalette für 2005 ins Visier. Vorsitzender Horst Heinz freute sich über die rege Beteiligung der Heimatfreunde. Besonders bei der Errichtung des Ehrenmals in der Friedhofsnähe legten sie tatkräftig mit Hand an. Mit 1500 Euro beteiligte sich der HV an den Kosten in Höhe von insgesamt 15000 Euro. Das Dorffest und der Weihnachtsmarktes lockten viele Besucher ins »Histerdorf«.

Die Seniorennnachmittage im schönen Saal der Alten Schule und der Ausflug am 24. August dienen dazu, dass die Dorfgemeinschaft gefördert wird. Die Aktion »Saubere Landschaft«, das Osterfeuer am »Sandstrauch« und der Nikolausumzug sind stets gern wahr genommene Veranstaltungen für Jung und Alt. Die Heimatstube erfreut sich großer Beliebtheit. U.a. besuchten mehrere Schulklassen das Heimatmuseum. Die Grenzwanderung am Tag nach Weihnachten ist immer auch für die Heimatfreunde ein besonderer Tag, mit viel Gesprächsstoff. Mit Witz und Humor, lässt die Wandergruppe dabei das Jahr harmonisch mit dem traditionellen Erbsensuppenessen in der geheizten Grillhütte ausklingen.

Ein Aushängeschild des HV ist die Backesgruppe. An insgesamt sechs Backtagen wurden ca. 900 Schanzenbrote und Kartoffelplätze gebacken. Hinzu kamen an den drei Heimattagen weitere 700 Deckelsplätze und die Kuchen beim Dorffest und Weihnachtsmarkt. Insgesamt betrug der Gewinn der Backesgruppe 3665 Euro.

Das Jahr 2005 bringt neue Aufgaben. Vorgesehen sind zwei neue Ruhebänke am Ehrenmal. Insgesamt sind in der Gemarkung rd. 60 Ruhebänke zu warten. Jeden ersten Mittwoch im Monat um 15 Uhr treffen sich die Senioren in der Alten Schule zum Plausch. Die Flurreinigung am 19. März, das Osterfeuer eine Woche später und der Weihnachtsmarkt am 1. Advent sind bereits fest terminiert. Zu einer Sternwanderung will man mit den Burbacher Heimatvereinen am Himmelfahrtstag starten. Mit einem Film über die ersten Burbacher Heimattage i fand die JHV einen harmonischen Abschluss.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.