Hoher Stellenwert im Sängerkreis Siegerland

Frauenchor der »Concordia« Gilsbach feierte am Wochenende seinen 25. Geburtstag / Dreitägiges Jubiläumsfest / Meisterchor im Sängerbund NRW

sz Gilsbach. »Sie haben sich Ihren 25. Geburtstag im wahrsten Sinne des Wortes erarbeitet«, gratulierte Hermann-Josef Droege dem Frauenchor der »Concordia« Gilsbach beim Festkommers zum Jubiläum am Freitagabend im Dorfgemeinschaftshaus. Der Bürgermeister überbrachte Grüße und Glückwünsche von Rat und Verwaltung der Gemeinde Burbach. »Erhalten Sie Ihre Eigenständigkeit«, riet der Vorsitzende des Sängerkreises Siegerland, Hermann Otto, dem Jubelchor, der in den 25 Jahren mit viel Ehrgeiz und sängerischen Tugenden dem Chorgesang der Gilsbacher »Concordia« gut getan habe. »Wir sehen uns im nächsten Jahr in Soest bei der Titelverteidigung beim Meisterchorsingen wieder«, freute sich der Sängerkreisvorsitzende über den Gilsbacher Frauenchor, der im Sängerkreis Siegerland einen hohen Stellenwert innehätte. Im Jahre 1997 konnte der Frauenchor den Meisterchortitel erringen. Herbert Jäppche, Vorsitzender des MGV »Concordia« und zugleich Arbeitsgemeinschaftsleiter der Gesangvereine Burbach/Neunkirchen, freute sich über den Besuch des Bürgermeisters und des Sängerkreisvorsitzenden ebenso wie über das Vorstandsmitglied im Sängerbund Nordrhein-Westfalen, Horst Schafmeister, und zahlreiche Ehrengäste der örtlichen Vereine, Gastvereine sowie Freunde der »Concordia-Familie«. Er ließ die 25 Jahre des Jubiläumschors noch einmal Revue passieren. Die Begeisterung für den Chorgesang habe mit dem Frauenchor im Jahre 1976 einen neuen Schub bei der »Concordia« bekommen. Sangesfreund Helmut Sauer, der für die Festschrift verantwortlich zeichnete und die Jubiläumsveranstaltungen am Wochenende moderierte, verlas das Grußwort des Schirmherrn des Heinrich Becker. Mit Felix Mendelssohn Bartholdys Satz »Hebe deine Augen auf« eröffnete der Jubelchor unter der Leitung seines dynamischen Dirigenten, Chordirektor Ralf Schmidt, den Festkommers. Die hohe Sangeskunst der Gilsbacher »Concordia«-Frauen ist auch eine Folge von Schmidts hervorragendem Dirigat. »Pflegen Sie Ihre Damen auch in den nächsten 25 Jahren«, appellierte Droege an den männlichen Teil der Gilsbacher »Concordia«. Davon werde nicht nur die Chorgemeinschaft, sondern auch der Ort Gilsbach und die gesamte Gemeinde Burbach profitieren. Sängerkreisvorsitzender Otto überreichte an die Sprecherin des Frauenchores, Ruth Engelberth die Urkunde des Sängerbundes NRW. »Guter Chorgesang verringert die Nachwuchssorgen. Singen ist nicht nur Männersache, sondern ein Bedürfnis eines jeden Menschen«, resümierte Otto u. a. in seinem Gruß von Sängerkreis und Sängerbund NRW. Auch der SV »Germania« Gilsbach und der örtliche Heimatverein gratulierten dem Geburtstagskind. Im Rahmen des Festkommerses wurden eine Reihe langjähriger Mitglieder geehrt – so die passiven Mitglieder Klaus Oerter (40 Jahre), Anne Heinz, Margitta Weber, Bärbel Leicht, Angelika Schmidt, Lieselotte Schreiner, Lisa Dax, Marianne Becker und Rik Penders (alle 25 Jahre). 40 Jahre singen Ilse Engelberth und Dieter Schönau bereits in der »Concordia« mit. 25 Jahre dabei und zugleich Mitbegründer des Frauenchores sind Anneliese Scholl, Annemarie Pape, Inge Dormann, Hilde Oerter und Vera Sauer. Für 25 Jahre als Notenwartin wurde Wally Pape geehrt. Hermann Otto hob die ehrenamtliche Tätigkeit der Sängerin besonders hervor. Während die drei Chöre der »Concordia« (Frauen-, gemischter- und Männerchor) beim Kommersabend dominierten, warteten auch die beiden »Schmidt-Chöre«, die »Harmonie« Wiederstein und der MGV »Eintracht« Allendorf, dem Jubelchor mit einem Ständchen auf, bevor der Stimmungsmusikant Chris Power die Festgäste zum Tanzen einlud. Stimmung und Frohsinn war auch beim Festabend am Samstag angesagt. Hier bereicherte die Orchestergemeinschaft Wilden-Ferndorf unter der musikalischen Leitung von Jutta Menn die Festfeier genauso wie die variantenreiche »Concordia«-Sangesgemeinschaft. Am Sonntag endete das dreitägige Jubiläumsfest mit einem Frühschoppen, dem sich ein Mittagessen anschloss. Bei prächtigem Festwetter kamen die Besucher auch in einem kleinen Festzelt neben dem Dorfgemeinschaftshaus auf ihre Kosten. Der MGV »Concordia« Gilsbach schließt das Jubiläumsjahr seines Frauenchors am 27. Oktober mit einem Konzert der Chorgemeinschaft der »Schmidt-Chöre« im Dorfgemeinschaftshaus ab.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.