Keine Blutspendetermine mehr in Oberdresselndorf

Künftig nur noch in der Turnhalle in Holzhausen

sz Niederdresselndorf. Im Beisein von Bürgermeister Christoph Ewers konnte jetzt im DRK-Heim der Blutspendebeauftragte des DRK-Ortsvereins Hickengrund, Walter Boller, drei Jubiläumsspender mit der goldenen Ehrennadel des Blutspendedienstes ehren und zusätzlich mit einem Präsentkorb des DRK-Hickengrund erfreuen. Heidi Waltemate und Thomas Rink spendeten bereits zum 50. Male Blut und Winfried Weber ließ sich mittlerweile zum 100. Male »anzapfen«.

Beim jüngsten Blutspendetermin im Oberdresselndorfer Dorfgemeinschaftshaus wurden insgesamt 106 Teilnehmer, darunter sieben Erstspender, gezählt. Weitere Jubiläumsspender waren Rainer Rutenbeck (25 Spenden), Margret Kampa, Sieglinde Fey und Berthold Lipke (jeweils 40) sowie Karin Endres (60).

Wie Walter Boller mitteilte, fand am 9. Januar der letzte Blutspendetermin im Oberdresselndorfer Dorfgemeinschaftshaus statt. Aus räumlichen Gründen darf hier künftig kein Blutspendetermin mehr stattfinden. Bislang wurden jährlich je zwei Blutspendetermine in Oberdresselndorf und in der Holzhausener Turnhalle durchgeführt. Künftig werden die vier Blutspendetermine im Laufe eines Jahres allesamt in der Turnhalle in Holzhausen stattfinden. Zu diesen soll dann ein Fahrdienst aus den anderen drei Hickengrunddörfern – Nieder- und Oberdresselndorf sowie Lützeln - eingerichtet werden.

Bürgermeister Christoph Ewers zollte den DRKlern für die seit 1968 im Hickengrund durchgeführten Blutspendetermine seinen Respekt und bedankte sich bei den Jubiläumsspendern für ihre Opferbereitschaft, kontinuierlich den Lebenssaft für kranke Menschen zur Verfügung zu stellen. In der über 35-jährigen Geschichte des Hickengrunder Blutspendedienstes wurden bisher rd. 15500 Teilnehmer registriert.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen