Niederdresselndorfer Feuerwehr freut sich über Einsatzleitwagen

Gemeinde kaufte den Opel Omega einer Werksfeuerwehr

sz Niederdresselndorf. Freude über ein zwar gebrauchtes, aber noch recht ansehnliches Fahrzeug kam jetzt bei den Blauröcken des Löschzuges Niederdresselndorf auf. Für ihren überalterten Einsatzleitwagen, ein Opel Rekord Kombi (Baujahr 1984), erhielten sie jetzt einen Opel Omega Kombi (Baujahr 1991). Durch persönliche Verbindungen zu der Boehringer Pharma KG in Ingelheim, wo das 130 PS starke Einsatzleitfahrzeug von der dortigen Werksfeuerwehr eingesetzt wurde, sowie durch flexibles Handeln, so Bürgermeister Hermann-Josef Droege bei der Übergabe, konnte die Gemeinde das Ersatzfahrzeug für nur 1400 Euro erwerben.

Es ist mit Funk- und Blaulichtsignalanlage (RTL) ausgerüstet, verfügt außerdem über ein elektrisches Schiebedach und Klimaanlage.

Gemeindebrandmeister Rolf Lengenberg, der den Schlüssel des Einsatzleitfahrzeuges vom Bürgermeister dankbar entgegennahm und noch einmal die ersprießliche Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Gemeinde unterstrich, freute sich über die Ersatzbeschaffung. Der Niederdresselndorfer Löschzugführer, Hauptbrandmeister Volker Fuhrmann, gab anschließend das Fahrzeug zur Besichtigung frei.

Bürgermeister Droege hatte mit der Mitteilung, dass sich der Anbau des Feuerwehrgerätehauses im Genehmigungsverfahren befinde, eine weitere erfreuliche Nachricht für die Niederdresselndorfer Blauröcke im Köcher.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen