Paneelschweißstraße für Schiffbau

Weltron-Steuerungs- und Schweißanlagenbau liefert Herzstück

Burbach. Die größte Einseiten-Paneelschweißstraße Europas wird derzeit, so eine Pressemitteilung der Weltron-Steuerungs- und Schweißanlagenbau GmbH in Burbach, von der Firma IMG in Rostock an die französische Schwiffswerft Chantiers de l' Atlantique ausgeliefert. Die komplette schweißtechnische Ausrüstung der Anlage stamme von Weltron, wie die Burbacher berichten. Das Unternehmen ist auf die Herstellung von technisch anspruchsvollen Sonderlösungen im Bereich des Lichtbogenschweißens spezialisiert. Wie gestern Dr.-Ing. Eckhard Oster, einer der beiden Geschäftsführer von Weltron, auf Anfrage der SZ erläuterte, dient die Einseiten-Paneelschweißstraße der Herstellung von großen Elementen (»Paneele«) für die Außenhaut von Schiffen. Dabei werden die Stahlbleche in Dicken von 10 bis 25 mm von Coils abgerollt und - im konkreten Fall - jeweils 20 m lang bis auf eine Gesamtbreite von 20 m zusammengeweißt. Während die Fahrbahn für die Anlage in Rostock gebaut wurde, sind die beiden Wagen in Burbach entstanden. Von ihnen ist einer mit einer Schweißanlage, die zum Heften dient, und einer mit einer Anlage zum Durchschweißen ausgerüstet. Das Ganze, so Oster, sei CNC-gesteuert, wobei die Feinstrukturen der Schweißnaht mit Sensoren überwacht würden. Das Heften erfolgt unter Schutzgas, das Durchschweißen unter einer Schlackeschicht. Mit der gelieferten Schweißausrüstung können alternativ die Einseiten-Verfahrensvarianten MAG, UP-FMI und UP-Series-Arc entsprechend dem zu fertigenden Produkt auf einer Station gefahren werden. Diese Technologie repräsentiere mit der ebenfalls bei Weltron entwickelten und zum Patent angemeldeten Spaltmeßeinrichtung sowie der frei programmierbaren Steuerung den derzeit aktuellsten Stand der Technik. Diese soll nun auch auf dem Weltmarkt vertreiben werden, wie der Schweißfachingenieur Oster berichtet. Eine weitere Anlage für eine Schiffswerft in Florida sei bereits fertiggestellt worden. Weltron kann in diesem Jahr auf ein zehnjähriges Bestehen zurückblicken. Das Unternehmen beschäftige zehn Mitarbeiter, so Dr. Oster auf Anfrage.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen