Pettersson kommt wieder!

Programmheft »Buntes Burbach« Juli bis Dezember liegt vor

sz Burbach. Das nun vorliegende Kulturprogramm »Buntes Burbach« im Kulturkreis um die Wasserscheide für das zweite Halbjahr 2003 stellt laut Pressemitteilung ein vielfältiges, kreatives und engagiertes Burbach auf kulturellem Gebiet dar: mit Kindertheater, Theaterveranstaltungen für Erwachsene, musikalischen Darbietungen, Museumsfest, Ausstellungen und Lesungen.

Kunterbunt geht es zu beim 14. Museumsfest mit Kunsthandwerkermarkt (Samstag, 30. August, und Sonntag, 31. August, jeweils 11 bis 18 Uhr) in und um die Alte Vogtei: Tausende von Büchern werden beim Bücherflohmarkt angeboten. So manches Schnäppchen kann an diesem Wochenende gemacht werden. Zudem stehen Kinderschminken und Kasperletheater (im Gerichtssaal der Alten Vogtei) auf dem Programm.

Während des Festes ist die Ausstellung »Querschnitt« von Anja Bieler geöffnet (Ausstellung bis zum 5. September). Zu sehen sind rund 40 interessante Bilder unterschiedlichster Techniken.

Zwei Kinderveranstaltungen werden in der zweiten Jahreshälfte angeboten, und sie werden Höhepunkte darstellen, die viel Spaß garantieren: So wurde für Oktober das Wittener Kinder- und Jugendtheater mit »Heidi« engagiert. Im Dezember wird dann die erfolgreiche Geschichte »Pettersson und Findus« fortgesetzt, dann heißt es: »Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch!«. Die Pettersson-Veranstaltung wird von der Sparkasse Burbach-Neunkirchen unterstützt. Gönnen sollte man sich einen Spaziergang im »Skulpturensommer« durch das »Golddorf« Holzhausen. Und besuchen sollte man auch die Vernissagen zu den vier Ausstellungen in der Alten Vogtei. Außerdem wird die erfolgreiche Reihe »Autoren vorgestellt: Mein Lieblingsbuch« fortgesetzt, in der begeisterte Leser der Gemeinde Burbach ihre Lieblingsbücher vorstellen.

»Lassen Sie sich inspirieren zum Besuch der einen oder anderen Veranstaltung, wir laden Sie herzlich ein, denn was wäre das Leben ohne den bunten Farbklecks (im oft grauen) Alltag!« – so der neue Bürgermeister Christoph Ewers zum Kulturprogramm. Die Karten sollten rechtzeitig reserviert werden! Infos gibt es im Kulturbüro unter Tel. (02736) 5577.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen