Rund 1,2 Mill. Euro für die Hallensanierung fällig

Inventar wurde über Brauereidarlehen finanziert

dibi Niederdresselndorf. Im Finanzausschuss am Montag hatte Kämmerer Bernd Schäfer die exakten Zahlen in Sachen Sanierung der Hickengrundhalle nicht zur Hand. Aus den Fraktionen wurden unterschiedliche Summen in den Raum geworfen. Die Verwirrung war für Außenstehende perfekt (SZ berichtete).

Gestern hakte die SZ in der Kämmerei nach. Die Irritationen, so der Finanzchef der Gemeinde, seien offenbar durch eine Aufstellung entstanden, die kürzlich dem Bauausschuss vom Architekturbüro Halbach vorgelegt worden sei. Darin habe der Planer aber nur die laut DIN 276 notwendigen Kosten für alle Gewerke (vom Baugewerk über die Konstruktion und die technischen Anlagen bis zur Außenanlage) aufzuführen. Darin enthalten seien auch Kosten für die Inneneinrichtung der Gastronomie. Im Gemeindehaushalt seien diese Inventarkosten aber nicht aufgeführt. Diese, so Schäfer, habe die Krombacher Brauerei im Rahmen eines Bierlieferungsvertrages übernommen und direkt an den Lieferanten gezahlt. Die Kommune müsse für dieses zinsgünstige Darlehen freilich den Schuldendienst übernehmen.

Bis Ende 2002 seien für die Sanierung der Hickengrundhalle exakt 1,074 Mill. Euro gezahlt worden. Genehmigte Mehrkosten beliefen sich auf rund 90000 Euro. Und wenn denn das Vordach noch von der Aufsichtsbehörde abgesegnet werden solle, wären weitere 35000 Euro zu erwarten. Das wären dann insgesamt rund 1,2 Mill. Euro.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.