SZ-Plus

Tor zum Naturpark Sauerland-Rothaargebirge
„Schatztruhe“ vorerst bei Sparkasse in Verwahrung

Bürgermeister Christoph Ewers, Sparkassen-Vorstandsmitglied Frank Podehl, Gemeindesprecher Frank Kruppe, Naturpark-Geschäftsführer Detelf Lins, Kristina Bösch vom Heimatverein „Alte Vogtei“ Burbach und Naturpark-Regionalmanagerin im Kreis Siegen-Wittgenstein Christina Ermert (v. l.) nahmen den interaktiven Touch-Tisch offiziell in Betrieb.
3Bilder
  • Bürgermeister Christoph Ewers, Sparkassen-Vorstandsmitglied Frank Podehl, Gemeindesprecher Frank Kruppe, Naturpark-Geschäftsführer Detelf Lins, Kristina Bösch vom Heimatverein „Alte Vogtei“ Burbach und Naturpark-Regionalmanagerin im Kreis Siegen-Wittgenstein Christina Ermert (v. l.) nahmen den interaktiven Touch-Tisch offiziell in Betrieb.
  • Foto: Tim Lehmann
  • hochgeladen von Tim Lehmann (Redakteur)

tile Burbach. Einen passenderen Termin hätte es wohl kaum geben können: Nach dem komplexen Antragsverfahren flatterte am Donnerstagvormittag endlich die Baugenehmigung für die „Alte Vogtei“ ins Burbacher Rathaus. Da stand der Termin zur offiziellen Präsentation des Infozentrums Naturpark Sauerland-Rothaargebirge am Nachmittag in der Schalterhalle der Sparkasse Burbach-Neunkirchen bereits seit einigen Tagen fest. Dort wird die sogenannte „Schatzkiste“ Zwischenstation machen, bis das neue Besucher-, Begegnungs- und Erlebniszentrum (BBEZ) in der Vogtei fertiggestellt sein wird. „Das wird nicht in einem halben Jahr sein“, meinte Bürgermeister Christoph Ewers hinsichtlich des langwierigen Prozesses mit der nötigen Portion ergebenen Galgenhumors.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Tim Lehmann (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.